Reha Klinik

von
Fritz Lang

Hallo,
werde von der KK gezwungen eine erneute Reha zu beantragen. Muss ich ggf wieder in die selbe Klinik (Depression) Eifelklinik, Manderscheid. Muss ich in eigene Kliniken der DRV Rheinland gehen ? Welche Alternative habe ich zur Eifelklinik ?
Gruß
Fritz

Experten-Antwort

Guten Tag Fritz,

nach § 13 Abs. 1 SGB VI (Sozialgesetzbuch 6) bestimmt der Rentenversicherungsträger die Rehabilitationseinrichtung (sprich: die Reha-Klinik) nach pflichtgemäßem Ermessen. Der Rentenversicherungsträger ist also gehalten, die für Ihre Erkrankungen/Beeinträchtigungen am besten geeignete Reha-Klinik unter Berücksichtigung der Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit mit der Durchführung der Rehabilitationsleistung zu beauftragen. Die Erfahrung zeigt, dass die Rentenversicherungsträger die Auswahl der Reha-Einrichtung sehr sorgfältig betreiben und hier nicht im Vordergrund steht, die eigenen Einrichtungen auszulasten.

Darüber hinaus hat der Gesetzgeber den Versicherten ein Wunsch- und Wahlrecht eingeräumt. Dies ergibt sich aus § 9 Abs. 1 SGB IX (Sozialgesetzbuch 9). Danach wird bei der Entscheidung über die Leistungen und bei der Ausführung der Leistungen zur Teilhabe (also auch medizinischen Rehabilitationsleistungen) berechtigten Wünschen der Versicherten entsprochen.

Wenn Sie also nicht in die Eifelklinik Manderscheid möchten, dann empfehle ich Ihnen bereits bei der Antragstellung Ihre Wunschklinik anzugeben. Sollte diese Klinik für die Rehabilitation Ihrer Leiden geeignet sein, dürfte einer Durchführung in Ihrer Wunschklinik nichts mehr im Wege stehen.

Ich wünsche Ihnen schon an dieser Stelle Alles Gute für Ihre Gesundheit und viel Erfolg.

Ihr Experte

von
Fritz Lang

Danke für die schnelle Rückantwort.
Da ich keine "gute" Alternative kenne, habe ich auch keine in den Rehaantag eingesetzt. Kann höchstens nachreichen, dass ich nicht in die Eifelklinik möchte.
Nochmals danke.
Gruß
Fritz

von
Hanni

Zitiert von: Fritz Lang

Da ich keine "gute" Alternative kenne, habe ich auch keine in den Rehaantag eingesetzt.

Tipp ohne Gewähr: Ich kenne zwei Leute, die in der Lahnhöhe sehr zufrieden waren, ist aber ein Akutkrankenhaus, keine Rehaklinik. Wenn es also schlimmer würde...
Übrigens kennen die Ärzte (z.B. Neurologen Kliniken meist aus Erfahrungen anderer Patienten, also fragen Sie mal dort!

Ansonsten warten Sie doch erst mal ab, ob die Reha überhaupt genehmigt wird.