Reha-Kur, Mann mit Kind zu Hause

von
Kirsten

Ich habe eine Reha-Kur bewilligt bekommen. Diese trete ich ohne meine Kinder (5 Jahre) an. Mein Mann muss somit für die Zeit zu Hause bleiben und kann dann nicht arbeiten.
Wer zahlt den Ausfall und in welcher Höhe??
Oder gibt es eine andere Möglichkeit??

Gruß u. danke

Kirsten

von
Realist

Eventuell übernimmt die Krankenkasse den Verdienstausfall. Sie sollten UNVERZÜGLICH dort anfragen!

von
???

Wenn die DRV die Kur bewilligt hat, kann ihr Mann den entgangenen Netto-Lohn (bei unbezahlten Urlaub) auch von dort erstattet bekommen. Es gibt allerdings Höchstgrenzen. Den genauen Betrag kann Ihnen nur Ihr Sachbearbeiter, der dann die genauenUmstände kennt, nennen.

von
Evchen

Rufen Sie bei Ihrem Leistungsträger an und lassen sich einen Antrag auf Haushaltshilfe zuschicken.
Die Rentenversicherung übernimmt Kosten für die Betreuung der Kinder im Rahmen der Haushaltshilfe, wenn diese unter 12 Jahr alt sind und keine andere im Haushalt lebende Person die Betreung der Kinder nicht übernehmen kann, z.B. weil Ihr Mann während der Reha weiter arbeiten müßte.
Entweder wird der Nettoverdienstausfall übernommen, wenn Ihr Mann unbezahlten Urlaub nimmt, oder Sie erhalten Kosten für eine Ersatzkraft (Freunde, Nachbarn,Tagesmütter) erstattet. Hier sind jedoch Höchstbeträge zu beachten.
Wenn Verwandte oder Verschwägerte die Betreuung übernehmen (also, z. B. die Großeltern), dann werden nur Fahrtkosten erstattet.
Eventuell können die Kinder auch mit zur Reha genommen werden.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Kirsten,
dem Beitrag von Evchen kann ich nur zustimmen. Fragen Sie bei Ihrem Sachbearbeiter nach und beantragen Sie Haushaltshilfe. Wer die Betreuung Ihrer Kinder übernimmt (Ihr Mann, Nachbarn usw.) bleibt Ihnen überlassen. Wie Evchen schon geschrieben hat, haben Sie auch die Möglichkeit, die Kinder evtl. mit zur Reha zu nehmen. Dies ist aber nur möglich, wenn die Mitnahme der Kinder den Behandlungserfolg nicht gefährden.