Reha nach Renteneintritt

von
Kiju

Ich habe einen Rehaantrag in einer lymphologuschen Klinik gestellt.und plane einen Renteneinritt zum 1.1.2021.
Falls aufgrund der derzeitigen Coronasituation ein Termin in diesem Jahr nicht mehr möglich ist, kann ich die Reha auch noch als Rentnerin antreten?

von
Ähnlich

Nein!

von
Grobi

Zitiert von: Kiju
Ich habe einen Rehaantrag in einer lymphologuschen Klinik gestellt.und plane einen Renteneinritt zum 1.1.2021.
Falls aufgrund der derzeitigen Coronasituation ein Termin in diesem Jahr nicht mehr möglich ist, kann ich die Reha auch noch als Rentnerin antreten?
Auch als Altersrenter sind unter bestimmten Voraussetzungen Rehas möglich,und zwar immer dann, wenn andere Behandlungen ausgeschöpft sind und durch eine Reha Besserung erreicht werden kann. Kostenträger wäre dabei die Krankenkasse.Von der DRV gewährte Rehas sollen die Erwerbsfähigkeit bewahren, da sind Sie als Altersrenter raus!

Experten-Antwort

Guten Tag,
der Antwort von Grobi kann ich nichts hinzufügen (;-)
Freundliche Grüße
Ihr Expertenteam

Interessante Themen

Altersvorsorge 

So sicher ist Ihre Altersvorsorge

Versicherungen, Banken oder Arbeitgeber können pleite gehen – wie sieht es dann mit dem Ersparten oder der Betriebsrente aus? Wie sicher welche...

Soziales 

So gibt es nicht nur für Rentner mehr Wohngeld

Gut 700.000 Rentner dürften 2023 erstmals Anspruch auf Wohngeld haben. Wie viel Wohngeld es bei welcher Rente gibt.

Rente 

Rente und Pflege im Todesfall: Was Erben wissen müssen

Wer in Deutschland stirbt, hat zuvor zumeist Rente oder Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. Für Hinterbliebene und Erben ergeben sich daraus...

Altersvorsorge 

Warum Bausparen sich wieder lohnen kann

Bausparverträge werden dank niedriger Darlehenszinsen wieder attraktiver. Richtig eingesetzt, lassen sich Tausende Euro sparen.

Rente 

Endspurt für freiwillige Rentenbeiträge

Viele Versicherte können sich zusätzliche Rentenpunkte kaufen. Wer das noch vor Ende des Jahres tut, kann dabei viel Geld sparen.