Reha- Nachsorge

von
Corinna

Hallo war in Reha (3 Wochen) nun soll ich eine Reha Nachsorge machen !
Habe gestern die Unterlagen dafür erhalten, habe heute Morgen gleich bei der Klinik für die Reha -Nachsorge angerufen und dort meinten die nur ich soll die Unterlagen zu senden, dann komme ich auf eine Warteliste (4-6 Wochen).
Ist das normal????

von
Terminer

Für Patienten, die sich vorher gemeldet haben, kann man einen einmal vergebenen Termin nicht zurückziehen und wenn in dieser Klinik der Andrang wie bei einem Facharzt ist, dann entstehen zwangsläufig Wartezeiten.

Experten-Antwort

Hallo Corinna,

leider können wir hier im Forum nicht einschätzen, welche Wartezeiten bei Kliniken der Reha-Nachsorge üblich sind. Das hängt sicher ganz vom örtlichen Angebot und der Nachfrage ab....

von
??

Zitiert von: Corinna

Hallo war in Reha (3 Wochen) nun soll ich eine Reha Nachsorge machen !
Habe gestern die Unterlagen dafür erhalten, habe heute Morgen gleich bei der Klinik für die Reha -Nachsorge angerufen und dort meinten die nur ich soll die Unterlagen zu senden, dann komme ich auf eine Warteliste (4-6 Wochen).
Ist das normal????


Ich protestiere aufs schärfste gegen die inflationäre Anwendung von Satzzeichen. Im besonderen ?

von
knödel

Hallo Corinna,

du meinst sicherlich diese Irena-Maßnahme.
Ich hatte in der Vergangenheit schlechte Erfahrung mit der Wartezeit gemacht. Die Irena wurde für 12 Monate genehmigt. Allein für die Wartezeit auf einen Platz sind davon 8 ( ! ) Monate verstrichen. So konnte ich nur 4 Monate Irena machen. Wenn du Glück hast, und es gibt in einer Gegend mehrere Irena-Anbieter, dann ist die Wartezeit wohl entsprechend kürzer. Bei uns gibt es nur diesen einen Anbieter und der ist natürlich entsprechend überlaufen.