Reha nicht in anspruch nehmen

von
Heike

Habe eine bewilligung für eine Reha am 17.10.2019 erhalten kann sie aber zu diesen zeitpunkt innerhalb des halben jahres nicht machen da meine Mutti ein Pflegefall geworden ist. Meine frage:Wenn ich sie ablehne kann ich wieder einen neuen antrag stellen um später eine Reha zu machen wie und was mu0 ich da tun?
Mfr.gr. Heike

Experten-Antwort

Dann stellen Sie zu gegebener Zeit erneut einen Rehaantrag, der dann wieder geprüft wird.

Das machen Sie genauso wie Sie die Reha beantragt haben, die im Oktober bewilligt wurde

von
Heike

Muß ich die absage schriftlich machen und wo muß ich mich hinwendwen oder geht das auch telefonich

von
Berater

Zitiert von: Heike
Muß ich die absage schriftlich machen und wo muß ich mich hinwendwen oder geht das auch telefonich

Schriftlich an den Absender des Bewilligungsbescheides.

Experten-Antwort

Danke an @Berater, auch ich rate der Kundin die Absage schriftlich an den Absender des Bewilligungsbescheides zu senden.

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.