Reha trotz Kündigung

von
Anja

Hallo,
kurz nachdem ich eine stationäre Reha beantragt habe, bin ich gekündigt worden und werde wohl arbeitslos sein, wenn die Reha stattfindet. Diese ist inzwischen bewilligt worden.
Darf ich trotzdem in die Reha? Muss ich die Rentenversicherung informieren?
Vielen Dank!

von
DRV

Natürlich dürfen Sie zur Reha und ja, Sie sollten Ihren Rententräger informieren, da der Sachverhalt Auswirkungen auf die Höhe des Übergangsgeldes haben kann.

von
Anja

Hatte einen Minijob, zwar 16 Jahre, aber ich denke da wird es kein Geld geben.

von
DRV

Wenn der Minijob versicherungsfrei war, gibt es auch kein Übergangsgeld.

Experten-Antwort

Sie können die Reha antreten. Ob für die Dauer der Reha ein Anspruch auf Übergangsgeld besteht, kann erst nach Vorlage der Erklärung (Formular G 512), die Ihrem Bewilligungsbescheid beigefügt war, geprüft werden.