Reha über Weihnachten kann ich da nach hause

von
Jana

Ich habe heute einen Anruf meiner Krankenkasse erhalten ob ich denn schon Bescheid von meiner Reha-einrichtung erhalten habe. Da sie ihnen jetzt mitteilten, dass ich dort ab 17.12.2008 zur Reha kommen soll. Somit würde meine Reha über Weihnachten und Neujahr verlaufen. Jetzt wollt ich gerne mal wissen, ob ich da über die Feiertage nach Hause darf, da ich denke, dass da sowieso keine Bahandlungen gemacht werden. Und ich glaub auch, dass es meiner Genesung nicht förderlich ist die Feiertage getrennt von meinen Lieben verbringen zumüßen.
Vielleicht kann mir da ja jemand mit einem Rat weiter helfen.

von
Dirk

Natürlich müssen Sie in der Einrichtung bleiben. Sollten Sie sich entfernen, werden Ihnen die Kosten der Reha in Rechnung gestellt. Es dürfte jedoch erlaubt sein, dass Ihre Lieben zu Ihnen kommen und vor dem Weihnachtsbaum besinnliche Lieder absingen.

von
Corletto

Grundsätzlich sind Heimfahrten während einer med. Reha n u r in Absprache/Genehmigung mit dem behandelndem Rehaarzt möglich.

Alleine aus versicherungstechnischen Gründen sollten Sie eine Heimfahrt während eriner Reha immer vorher anmelden, da sonst bei einem Unfall auf der Fahrt oder einer plötzlichen Erkrankung daheim
es ein riesen Theater geben würde.

Da sicherlich am 1 und 2. Weihnachtstag in der Reha keine Behandlungen erfolgen ( Heiligabend bis mittags aber noch möglicherweise ) können Sie bestimmt für diesen beiden Tage nach Hause und eventuell auch darüber hinaus die beiden Tage Samstag/Sonntag.

Ansonsten wäre auch zu überlegen bzw. abzuklären , ob man nicht mit Absprache der RV/der Klinik sowie der Krankenkasse den Beginn der Reha gleich auf Anfang Januar
verschieben sollte.

Während der Weihnachtsfeiertage und über Neujahr verschenkt man einfach zuviele Behandlungstage !

von
Ichauch

Vor dem gleichen Problem stehe ich auch.
Ganz ehrlich... mir graut es davor, Heiligabend alleine in meinem Zimmer verbringen zu müssen, während das Personal samt Ärzten und Therapeuten schön zu Hause feiern kann.
Den Sinn und Zweck, über Weihnachten in der Reha bleiben zu müssen, entzieht sich meiner kleinen Gehirnzellen.
Therapiert wird an solchen Tagen jedenfalls nix...

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Jana,

es ist davon ausgehen, dass Leistungen zur medizinischen Rehabilitation nur für solche Rehabilitanden über Weihnachten durchgeführt werden, die sich vorher dazu bereit erklärt haben, auch über die Weihnachtsfeiertage an der Reha-Leistung teilzunehmen. Eine Beurlaubung über die Weihnachtsfeiertage ist dann grundsätzlich nicht möglich.

von
Rosanna

Ich kann mich @Corletto nur anschließen. Ich weiß von einer Bekannten, die vor 2 Jahren das gleiche Problem hatte, dass durchaus die Möglichkeit für eine Heimfahrt über Weihnachten besteht. Man sollte es gleich zu Beginn der Reha-Maßnahme mit der Klinik abklären!

von
Corletto

Das man sich vorher bereit erklärt hat oder gefragt wurde, on man über die Weihnachtstage an einer Reha teilnehmen möchte - wie die Expertin hier schreibt - habe ich noch nie gehört.

Kann mir dies ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, das es so etwas gibt.

Wenn dem wirklich so, würden ja bestimmt 99% aller Leute dankend eine Reha über die Weihnachts- und Neujahrstage ablehnen und alle Rehakliniken in Deutschland ständen dann für ca. 2 Wochen leer...

von
Ichauch

Bereit erklärt, eine Reha über Weihnachten anzutreten?
Patientin gefragt?

NEVER!

Einziger Trost für alle Betroffenen: auch diese Feiertage sind irgendwann vorbei...

von
Jana

Also ich habe mich jetzt bei der Reha-Anstalt, der Krankenkasse und der Rentenstelle erkundigt und jeder schiebt die Verantwortung an den jeweils nächsten. Es sagt zwar jeder, das von Ihnen aus kein Problem bestehe, aber die anderen müßen auch zustimmen aus versicherunstechnischen Gründen.

Auch ich wurde nicht gefragt ob ich einer Reha über die Feiertage zustimme. Was evtl. auch an meinem Antragsstellungsdatum im September gelegen hat.
Es ärgert mich jetzt schon sehr, dass das ganze mit einemmal so schnell gehen soll, da ich den Bescheid erst am 09.12.2008 für den 17.12.2008 erhalten habe mit der Aufschrift "Eilantrag".

von
Rosanna

Der Krankenkasse und der DRV ist es ja auch egal, ob Sie während den Weihnachtsfeiertagen heimfahren oder nicht.

Wenn Sie die Reha angetreten haben, sprechen Sie dies gleich zu Beginn in der Klinik an. Heimfahrten stehen Ihnen sowieso zu. Also können Sie vielleicht vereinbaren, dass während dieser paar Tage keine Behandlungen durchgeführt werden.

Warten Sie´s doch erst mal ab und machen nicht schon vorher Probleme, wo vielleicht nachher keine da sind.

Wobei ich es generell natürlich auch nicht besonders gut finde, dass eine Reha-Maßnahme gerade in dieser Zeit, wo so viele Feiertage sind, durchgeführt wird. Evtl. hatte aber gerade diese Klinik keine anderen Termine frei. Manche Kliniken sind über-, andere leider unterbelegt.

Außerdem sollte die Gesundheit schon im Vordergrund stehen.

von
Bert

kann man eigentlich einen zu kurzfristigen 2Einberufungsbescheid" ablehnen ? Für mich sieht das so aus als wollen sie mich pünktlich zu Weihnachten aufnehmen nur um die Betten bezahlt zu bekommen. Stattfinden wird da sicher nichts.
Gruß
Bert