Reha Verlängerung abgelehnt ALG 1 Nahtlos Probleme ?

von
frisches Ei

Zitiert von: Faules Ei

Sie scheinen sich nicht bewusst zu sein, dass Sie sich hier in einem Rentenforum befinden, in dem keine festen Aussagen zur Leistungserbringung anderer Träger möglich sind.

Und Sie scheinen sich nicht bewusst zu sein das in diesem Forum nicht mal "feste Aussagen" zum Thema Rente möglich sind, wie Sie das Forum so schön beschreiben.

Das steht so auch in den Nutzungsbedingungen.

von
Faules Ei

Zitiert von: frisches Ei
Zitiert von: Faules Ei

Sie scheinen sich nicht bewusst zu sein, dass Sie sich hier in einem Rentenforum befinden, in dem keine festen Aussagen zur Leistungserbringung anderer Träger möglich sind.

Und Sie scheinen sich nicht bewusst zu sein das in diesem Forum nicht mal "feste Aussagen" zum Thema Rente möglich sind, wie Sie das Forum so schön beschreiben.

Das steht so auch in den Nutzungsbedingungen.

Ach tatsächlich?
Natürlich werden hier auch zu Rententhemen keine rechtsverbindlichen Aussagen getroffen, trotzdem sind die meisten Antworten hier dann aber zielführend.
Rechtsgebiete anderer Sozialträger sind hier aber nur ein Randbereich und werden dementsprechend auch im Konjunktiv gehalten. Verständlich oder?
So gibt es z.B. auch ein Krankenkassenforum. Warum wohl, wen auch hier entsprechende Antworten erfolgen könnten?

von
frisches Ei

Zitiert von: Faules Ei

Ach tatsächlich?
Natürlich werden hier auch zu Rententhemen keine rechtsverbindlichen Aussagen getroffen, trotzdem sind die meisten Antworten hier dann aber zielführend.
Rechtsgebiete anderer Sozialträger sind hier aber nur ein Randbereich und werden dementsprechend auch im Konjunktiv gehalten. Verständlich oder?
So gibt es z.B. auch ein Krankenkassenforum. Warum wohl, wen auch hier entsprechende Antworten erfolgen könnten?

Sie sollten noch mal nachlesen um was es hier ging! Es geht um einen Reha-Bericht und dessen Auswirkung auf nachfolgende Prozesse.
Ich denke gerade wenn es um Menschen, deren Gesundheit und Zukunft geht, dann sollte das denken nicht gleich an der Tür aufhören.

von
Andre

Ich wollte nicht das hier diskutiert wird .

Ich warte auf den Bericht laut Mitpatienten steht nix drin auch wenn die meisten aber auch verlängert haben, nur im kurzbericjt wie bei mir regulär entlassen am blablabla

Im Notfall falls Leistungen gekürzt oder gestrichen werden , wende ich mich ans ALG 2 , Grundsicherung , Sozialhilfe etc .

Ich will mich jetzt einfach mit den positiven Gedanken beschäftigen da es mir sonst einfach nur schlechter geht , solange ich am Ende irgendwo Hilfe bekomme , geht es mir VORERST gut .

Ich bedanke mich an jeden für seine antworten