Reha/ Widerspruchsausschuß

Experten-Antwort

Zunächst einmal: Solange der Widerspruchsbescheid noch nicht erteilt und bindend geworden ist, steht noch ein offenes Reha-Verfahren im Raum.

Hinsichtlich des Verfahrensablaufes und der Laufzeit des Widerspruchsverfahrens war es sicher nicht von Vorteil, dass Sie den benannten Gutachter abgelehnt haben.

Wenn Ihnen nach der Ablehnung des Gutachters die Mitteilung gegeben wurde, dass Ihr Widerspruch dem Widerspruchsaussschuss vorgelegt wird, deutet dies (wie bereits von Frau/Herrn Krämers beschrieben) darauf hin, dass dem Widerspruchssausschuss vorgeschlagen werden soll, den Widerspruch zurückzuweisen - sollte im Widerspruchsverfahren festgestellt werden, dass eine Reha erforderlich ist, wird in der Regel die Akte direkt wieder an das Sachgebiet zurückgesandt, um dem Widerspruch abzuhelfen, indem eine Reha bewilligt wird.

Natürlich können Sie einen erneuten Reha-Antrag stellen, dies kann und darf Ihnen nicht verwehrt werden, gleichwohl inhaltlich Ihr Rentenversicherungsträger bereits die Voraussetzungen prüft, ob Ihnen eine Reha bewilligt werden kann.

Interessante Themen

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.