Reha, wie oft?

von
Emma

Ich habe letztes Jahr eine Reha beantragt. Psychosomatisch. Nun möchte ich gerne eine Kur/Reha zu Gewichtsreduzierung beantragen. Wäre das möglich? Ich nehme Tabletten und habe schon schlechte Leberwerte. Durch eine Gewichtsreduzierung müsste ich weniger Tabletten nehmen und somit würden sich meine Leberwerte stabilisieren.

Ich freue mich über eure Antworten.

von
Fastrentner

Wenn die Rehabedürftigkeit medizinisch begründet ist und Ihr Arzt das bestätigt, sollten Sie auch einen entsprechenden Antrag stellen.
Ob dieser dann bewilligt wird, bleibt abzuwarten und kann in einem Forum nicht beantwortet werden.

von
KSC

Reha wird bewilligt wenn und sooft es notwendig ist.

Wenn Ihr Antrag nicht bewilligt wird, gibt es ja auch außerhalb einer Reha die Möglichkeit abzunehmen.

FdH oder mehr Bewegung oder......

Experten-Antwort

Hallo Emma,

die Leistung zur medizinischen Rehabilitation müsste aus gesundheitlichen Gründen dringend erforderlich sein. Dies kann nur im jeweiligen Einzelfall anhand von ärztlichen Unterlagen beurteilt werden. Dazu ist ein entsprechender Antrag erforderlich.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.