Rehaantrag

von
Nutella

Mein Hausärztin hat für mich einen Eilt-Reha-Antrag (teilstationär) gestellt. Sollte dieser genehmigt werden, wovon ich ausgehe, könnte man da evtl. als Pat. auf den Rehatermin Einfluss neben (wegen Beruf und Arbeitgeber), bzw. wie lange im voraus erfährt man denn in der Regel, wann die Reha beginnt. Da ich nicht krank geschrieben bin könnte es doch evtl. möglich sein, den Termin mit dem Arbeitgeber abzusprechen?

Vielen Dank für Ihre Antwort

von Experte/in Experten-Antwort

Beim Antrittstermin besteht etwas Spielraum. Falls Ihnen der Termin also nicht passen sollte, können Sie mit den entsprechenden Stellen (Rentenversicherungsträger / Klinik) über eine Terminverschiebung sprechen.