Rehabeginn Verschiebung

von
mattin

Ich habe letztes Jahr einen Antrag auf eine Kur zur Erhaltung der Arbeitskraft (Vorsorgekur) gestellt, der mit Datum 3.2.2008 für 4 Wochen stationär genehmigt wurde. Ich bin Diabetiker mit 50% Schwerbehinderung.
Nun habe ich innerhalb unserer Firma eine neue Stelle (hochwertiger) bekommen, die ich am 1.März 2009 antrete. Der Reha Beginn soll am 17.03.2009 sein. Im Zuge dieser neuen Tätigkeit muß ich ab April eine teure Weiterbildungsmaßnahme ableisten, die sich blockweise über 3 Monate bis zur Prüfung am 30.Juni 2009 erstreckt und schon gebucht ist. Im Juli hat meine Kollegin Urlaub, die ich dann vertreten muß. So wäre mir ein Antritt der Reha erst ab Ende Juli, Anfang August 2009 möglich.
Es sieht in meinen Augen auch nicht gut aus, wenn man die neue Arbeitsstelle sofort durch Abwesenheit ausfüllt und so die Angst auf mehr Fehlzeiten schürt. Rein theoretisch könnte ich die Reha aber bis Lehrgangsbeginn beendet haben, vermutlich würde meine Personalabteilung der Reha auch terminlich zustimmen. Nur wäre ich wohl für immer unten durch.(.... jetzt geben wir ihm die Chance und er fährt zur Kur)

Meine Frage : habe ich eine Chance die Reha so lange zu verzögern ? Reichen meine Argumente, oder zählen die garnicht ?

Gruß Martin

von
Chris

Der Zeitraum ist schon sehr lang. Sprechen Sie mit dem Sachbearbeiter, wie sie das regeln können. Ggf. stellen Sie einfach einen neuen Antrag.

Experten-Antwort

Hallo mattin,

zuerst einmal darf ich mich für die verspätete Antwort entschuldigen.

Die Rehabilitationseinrichtungen haben einen vom jeweiligen Kostenträger vorgegebenen Zeitrahmen, innerhalb dessen sie Verschiebungen von Aufnahmeterminen eigenständig vornehmen können. Eine Verschiebung der Aufnahme über einen so langen Zeitraum sollten Sie allerdings mit Ihrem Kostenträger besprechen.

von
mattin

danke für die Antworten, habe der LVA ein Fax gesendet, worin ich meine augenblickliche Situation dargestellt habe.
Mal sehen, was die antworten, wenn ich Pech habe, dann muß ich eben neu beantragen......
Das Risiko eines momentanen Reha-Antritts erscheint mir nach wie vor zu hoch.

Gruß Martin

von
mattin

habe heute schon positiven Bescheid von der LVA bekommen - verschoben bis August 2009 ;-))