Rehamaßnahme mit Übergangsgeld während aktiver ATZ

von
Uschi

Guten Tag,
wie ist die Berechnungsgrundlage des Übergangsgeldes bei einer Rehamaßnahme während der aktiven ATZ-Phase. Wird hier zur Ermittlung das gekürzte ATZ-Entgelt zugrunde gelegt?

von
GroKo

Zitiert von: Uschi

Guten Tag,
wie ist die Berechnungsgrundlage des Übergangsgeldes bei einer Rehamaßnahme während der aktiven ATZ-Phase. Wird hier zur Ermittlung das gekürzte ATZ-Entgelt zugrunde gelegt?

Ja

von
Karl N.

Reha usw. sollte man alles vor der ATZ antreten.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Uschi,
für die Bestimmung des Entgeltabrechungszeitraumes ist der letzte Status unmittelbar vor Beginn der Arbeitsunfähigkeit/Leistung maßgebend.
Wechseln Sie vor der Leistung zur medizinischen Rehabilitation von Vollzeit in
Teilzeit, ist die zuletzt maßgebliche Regelung des Arbeitsverhältnisses – hier Teilzeit –
maßgebend.
Ändert sich während der Leistung zur medizinischen Rehabilitation der Status des
Versicherten, zum Beispiel der Übergang in die verminderte Arbeitsphase der Altersteilzeit, so
hat dies keine Auswirkungen auf die Berechnung des Übergangsgeldes.
Viele Grüße