Reisekosten bei Reha

von
sarah

Trete eine med.Reha in Bayern an u. reise aus Hamburg an - mit dem Auto.

Hoechsterstattung sind 130 Euro ?!

Muss ich Tankquittungen aufbewahren oder aehnliches?

von
User

Sie müssen keine Tankquittungen aufheben.

Sollten Sie mit dem Zug fahren, müssten Sie die Fahrkarten aber schon aufheben. Aber bei einer An- und Abreise mit dem PKW genügt die Angabe der km Zahl und dass Sie eben mit dem eigenen PKW gefahren sind.

von
Nix

User hat Recht.
Tatsächlich beträgt der Fahrkostenhöchsterstattungsbetrag EUR 130,--.

Anzahl Kilometer für eine Strecke x EUR 0,20 = Betrag Fahrkosten höchstens jedoch EUR 130,--

Die Tankquittungen brauchen Sie nicht einzureichen.

Viele Grüsse
Nix

Experten-Antwort

Hallo sarah,

maßgeblich ist die bewilligte Art der Reisekostenerstattung. Bei Pkw-Benutzung ist die Angabe der Kilometer (einfache Strecke) wichtig. Tankquittungem sind nicht relevant.
Bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel sind die Fahrkarten grundsätzlich aufzuheben und zur Erstattung der Fahrkosten beim Rentenversicherungsträger einzureichen. Achtung: wurden diese durch den Fahrkarten Dialog-Service der Deutschen Bahn zur Verfügung gestellt, erhalten Sie keinen weitere Erstattung.

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.