Rente 2034

von
Jottwd

Liebes Forum,
ich plane 2034 in Rente zu gehen und möchte meine Nettorente berechnen. Ich habe schon so viel gelesen und bin mir nicht sicher, ob meine Berechnungen nun richtig sind:
verheiratet, geschätzte Jahresbruttorente: 32.000,-, keine weiteren Einnahmen.
In 2034 müssen 94% versteuert werden, also 0,94 x 32.000,- = 30.080,-. Davon ziehe ich den Freibetrag von 15328,- , den Sparerfreibetrag von 2842,- und die KV/PV (9% von 32000,-) von 2880,- ab. Es verbleiben 9030,-, die zu versteuern sind.
Ist meine Berechnung so richtig und wo finde ich jetzt meinen Steuerbetrag, der sich aus den 9030,- ergibt?
Vielen Dank im Voraus

Gruß

Jottwd

von
Spaßvogel

2034 gibt es doch keine Rente mehr, da laufen wir alle zur Tafel.

Wer soll Ihnen da eine Prognose geben ? haben Sie keine anderen Sorgen zur Zeit ?

von
LachLach

Der Witz ist gut, sehr sehr lustig, wir haben alle gelacht.
Sie können sich jetzt wieder trollen.

von
LachLach

Der Witz ist gut, sehr sehr lustig, wir haben alle gelacht.
Sie können sich jetzt wieder trollen.

von
LachLach

Der Witz ist gut, sehr sehr lustig, wir haben alle gelacht.
Sie können sich jetzt wieder trollen.

Experten-Antwort

Sehr geehrte(r) Frau/Herr Jottwd,

richtig ist, dass bei einem Rentenbeginn im Jahr 2034 94 Prozent der Bruttorente steuerpflichtiges Einkommen sind. Bezüglich Ihrer Fragen zu den Abzugsmöglichkeiten, wenden Sie sich bitte direkt an das Finanzamt, den Lohnsteuerhilfeverein oder Ihren Steuerberater.

von
Mike

Es gibt einen sehr guten Rechner:
http://www.n-heydorn.de/rentenbesteuerung.html

von
Schießl Konrad

Zitiert von: Jottwd

Liebes Forum,
ich plane 2034 in Rente zu gehen und möchte meine Nettorente berechnen. Ich habe schon so viel gelesen und bin mir nicht sicher, ob meine Berechnungen nun richtig sind:
verheiratet, geschätzte Jahresbruttorente: 32.000,-, keine weiteren Einnahmen.
In 2034 müssen 94% versteuert werden, also 0,94 x 32.000,- = 30.080,-. Davon ziehe ich den Freibetrag von 15328,- , den Sparerfreibetrag von 2842,- und die KV/PV (9% von 32000,-) von 2880,- ab. Es verbleiben 9030,-, die zu versteuern sind.
Ist meine Berechnung so richtig und wo finde ich jetzt meinen Steuerbetrag, der sich aus den 9030,- ergibt?
Vielen Dank im Voraus

Gruß

Jottwd

Bin natürlich kein Wahrsager, keine Experte,
aber seit 1996 Rentner und meine folgendes.
30.080 steuerpfl. Rente vermindert sich um
- 3.248 10,15% aus 32000 Kr./Pfl. Vers.
- 102 Werbungskostenpauschale Rente
- 72 Sonderausgaben Pauschbetrag
-----------
26.658 zvE.( zu versteuerndes Einkommen.

Steuer: 2008, Soli 12,80= 2020,80 Euro.
------------------------------------------------------------
32.000 Bruttorente minus
- 3.248 Kr.Pfl.Versicherung
- 2.020,80 Steuer
---------------
26.731,20 Jahres Nettorente.

Berechnung der Einkommensteuer:
Bei Google eingeben: Abgabenrechner,
Dann eingeben unter vh. 26658 (zvE)

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.