Rente

von
Sonnenschein

Hallo ich habe folgende Situation:
Ich habe eine befristete EMR (Arbeitsmarkt Rente) zugesprochen bekommen, nach dem Ende der Befristung fehlt mir noch ein ca. ½ Jahr zur Altersrente.
Wenn ich in diesem ½ Jahr dann ALG beziehe, kann ich dann ohne Abschläge in Altersrente?

von
KSC

diese Frage lässt sich m.E. mit den wenigen gemachten Angaben nicht beantworten.

von
Sonnenschein

Zitiert von: KSC

diese Frage lässt sich m.E. mit den wenigen gemachten Angaben nicht beantworten.

welche info´s hätten sie denn gerne noch

von
Emser

Wie alt sind Sie und wieviel Beitragsjahre haben Sie ?

von
Sonnenschein

Zitiert von: Emser

Wie alt sind Sie und wieviel Beitragsjahre haben Sie ?

geb. 1951 und 40 Beitragsjahre

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Sonnenschein,
auch mit den ergänzenden Angaben ist eine verbindliche Aussage, ob Altersrentenmöglichkeiten bestehen, nicht möglich.
Bitte nehmen Sie unbedingt persönlichen Kontakt zu Ihrem Rententräger auf, um die weitere Vorgehensweise und die weiteren Möglichkeiten abzuklären.
Hier nur einige klärungsbedürftige Punkte:
Wie sieht´s mit einem Schwerbehindertenausweis aus?? Verlängerungsantrag der Erwerbsminderungsrente?? Oder bei Jahrgang 1951 auch die Altersrentenvarianten "wegen Arbeitslosigkeit", "für Frauen" oder "für langjährig Versicherte" (diese dann aber idR nicht abschlagsfrei)?? Ebenfalls zu klären wäre die Frage ob überhaupt noch Arbeitslosengeldansprüche bestehen, in welcher Höhe und wie lange.
Von daher bitte unbedingt individuelle Beratung in Anspruch nehmen.

von
DarkKnight RV

EM Rente mit Abschlag???

Dann keine Altersrente ohne Abschlag!!