Rente: Anrechnung der Studienzeit?

von
studentin

Ich werde in Kürze mein Studium erfolgreich abschließen und möchte mich daher erkundigen, ob bzw. wie die Studienzeit auf eine spätere Rente angerechnet wird.
(Ich habe während meines Studiums nebenbei lediglich 400-Euro-Jobs ausgeübt)
Gibt es eine Höchstdauer der Anrechnung (ich habe die Regelstudienzeit leider nicht ganz einhalten können und daher einige Semester mehr aufzuweisen)

von
Happy

Hallo Studentin,
ja, es gibt eine Höchstdauer. Nämlich max. 96 Kalendermonate (8 Jahre). Dazu zählen alle Zeiten der Schulausbildung die rentenrechtlich relevant ist ab dem 17.Lj.
Bewertet werden diese Zeiten jedoch nicht mehr (für alle Renten beginnend ab dem 01.01.09 und später)

Für die Wartezeiten (z.B. 35 Jahre / Altersrente für langj. Versicherte) zählen diese Zeiten mit, aber sie werden nicht mehr bepunktet!

MfG
Happy

p.s. wenn Sie ihr Studium abgeschlossen haben, beantragen Sie einfach die "Kontenklärung" und reichen entsprechende Nachweise über Schule (Abi-Zeugnis) und Studium (Imma.- und Exmatrikulation) ein, dann erhalten Sie einen schönen und vollständigen Versicherungsverlauf und alles isr geklärt!

Experten-Antwort

Hallo studentin,

dem Beitrag von Happy ist nichts hinzuzufügen.