rente auch für mich?

von
Conny

Hallo
ich habe 54 Monate eingezahlt, danach Heirat und das erste Kind . Gearbeitet von 1976 -1981 danach immer Hausfrau , 1982 erstes kind , 29.12.1991 zweites kind . wohne seit ,meiner Heirat in Frankreich . danke schn mal . lg Conny
(ps) einen versicherungsverlauf der 54 Monate habe ich mal 1996 bekommen.

von
Conny

Nachtrag , schwerbehinderung im moment 50 % anerkannt in Frankreich . wie man das in Deutschland macht ,weis ich leider nicht. werde mich aber erkundigen .

von
W*lfgang

Zitiert von: Conny
Nachtrag , schwerbehinderung im moment 50 % anerkannt in Frankreich . wie man das in Deutschland macht ,weis ich leider nicht. werde mich aber erkundigen .

Hallo Conny,

Erziehungszeiten für Kinder im Inland/D erhöhen die erforderlichen Mindestwartezeiten (5, 35, 45 Jahre) für die 4 möglichen Altersrentenansprüche, auch etwaige Versicherungszeiten in F zählen dazu.

Machen Sie eine Kontenklärung

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_und_antraege/01_versicherte/01_vor_der_rente/_DRV_Paket_Versicherung_Kontenklaerung.html

und Sie wissen anschließend, welche Versicherungszeiten alle zählen, welche Rentenansprüche Sie aus D wann derzeit erwarten können.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Conny,

wie bereits von W*lfgang beschrieben, ist es ratsam eine Kontenklärung durchzuführen. Erst im Anschluss daran kann festgestellt werden, welche versicherungsrechtlichen Zeiten zu berücksichtigen sind und ob und in welcher Höhe sich ein Rentenanspruch für Sie ergibt.