Rente auf Konto überweisen

von
Nina Freiheit

Hallo an alle,

folgendes Szenario:
meine Mutter (Grieching) bezieht hier in Deutschland Rente. Diese Rente wird ihr auf ihr Konto in einer Bank hier in Deutschland überwiesen.
Jetzt wird sie sich aber demnächst abmelden und nach Griechenland zurückwandern.
Ihr Konto hier in Deutschland bleibt bestehen. Könnte ihre deutsche Rente weiterhin auf das existierende "deutsche" Konto weiterhin überwiesen werden, oder gibt es Probleme weil sie ja nicht mehr Einwohner Deutschlands sein wird?

Hoffe das war nicht zu kompliziert :-)

Nina

von
Nachfrager

Kein Problem.
Die Rente kann weiterhin auf das deutsche Bankkonto überwiesen werden. Aber Benachrichtigen über den Verzug muss Ihre Mutter die Rentenversicherung schon.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo, Nina Freiheit!
Es ist möglich, sich die Rente auch nach einem Verzug ins Ausland auf ein deutsches Bankkonto überweisen zu lassen.
Allerdings muß VOR DEM VERZUG unbedingt der Rentenversicherungsträger informiert werden, der die Rente zahlt. Hierbei ist zu beachten, daß es in diesem Fall sinnvoller ist, direkt mit dem Rentenversicherungsträger und nicht mit dem Rentenservice der Deutschen Post in Kontakt zu treten. Zum Einen kann so die Umstellung beschleunigt werden, zum Anderen kommt es u.U. vor, daß der Rentenservice Rentenzahlungen bei Verzug ins Ausland einstellt, so daß es zu einer Zahlungsunterbrechung käme.
Ihre Mutter sollte daher RECHTZEITIG vor dem Verzug den Rentenversicherungsträger informieren. Es gilt: je frühzeitiger um so besser, da der Auslandsverzug bei den Regionalträgern zu einem Zuständigkeitswechsel führen kann!

von
Nina Freiheit

DANKE Allen! Ich werde dafür sorgen dass alles rechtzeitig gemeldet wird :-)