< content="">

Rente bei 45 Beitragsjahren

von
L. Lorenz

Zur Zeit arbeitet Jahrgang 53, schwerbehindert bis 63J. und 7 Monate. Sollte das neue Gesetz kommen, ab wann kann er dann in Rente? Danke für Antwort, Schönes Wochenende

von
Marga Quark

das kann keiner wissen, weil es noch kein Gesetz gibt.

von
Schade

Zunächst kann Ihr Beispielsfall ja mit 60+7 mit Abschlägen in Rente und mit 63+7 abschlagsfrei.

Warten wir ab, was künftig sein wird, wenn die Gesetze die die neue Regierung plant, geschrieben und abgestimmt sind.

von
L. Lorenz

Danke Ihnen Schade, nur welcher Arbeiter mit 1 EGP-Jahr kann sich 10,8% Abschlag leisten. Auf dem Sofa liegen und der Kühlschrank ist leer bringt auch nichts.

von
007

Überhaupt nicht. Bis Sie Ihr Eintrittsalter in die Rente erreicht haben wird die Mindestarbeitszeit auf ca. 85 Jahre angehoben worden sein, sofern man 90 Jahre eingezahlt hat !

Experten-Antwort

Hallo L. Lorenz,

auch wir können leider nicht absehen, ob, wann und in welcher Form die im Koalitionsvertrag verankerten rentenrechtlichen Regelungen in einem Gesetz umgesetzt werden.
An Spekulationen über ein "Was wäre wenn..." werden wir uns nicht beteiligen.
Wir empfehlen Ihnen daher, sich zu gegebener Zeit von Ihrem Rentenversicherungsträger über Ihre Rentenansprüche beraten zu lassen.