Rente

von
Tina

Wenn ich meine Rente bekomme, bzw. beantrage, muss ich meine Scheidung, vor über 20 Jahren, mit angeben? Dass ich Kinder habe und dass ich eine Behinderung habe? Oder weiß die Rentenkasse alles?

von
Berater

Wenn damals ein Versorgungsausgleich durchgeführt wurde, wird das, wie auch die Kindergeburten, der Rentenversicherung bekannt sein.
Sie sollten diesbezüglich mal einen Blick in Ihre Rentenauskunft werfen. Dort können Sie erkennen, ob der VAG und die Kindererziehungs- und Kinderberücksichtigungszeiten schon gespeichert sind.
Eine Schwerbehinderung müssen Sie erst im Rahmen einer Antragstellung nachweisen.

Experten-Antwort

Den Ausführungen von 'Berater' wird zugestimmt.

Die Rentenversicherung kann Ihnen einen aktuellen Versicherungsverlauf oder eine Rentenauskunft zusenden. Dann können Sie den Versicherungsverlauf vor der Rentenantragstellung auf Vollständigkeit prüfen.

https://www.eservice-drv.de/SelfServiceWeb/