Rente erhöhen bei Selbständigkeit

von
Max O.

Ich bin 52 Jahre und seit dem Jahr 2002 selbständig. Ich habe seit der Selbständigkeit keine Beiträge mehr bezahlt. In meiner Renteninformation ist ein Betrag von etwa 600 Euro als Rentenanwartschaft ausgewiesen. Kann ich durch freiwillige Zahlungen meine gesetzliche Rente erhöhen, ist das sinnvoll und eventuell die Rente wegen eventueller Erwerbsminderung wieder erreichen?

von
Schade

Mit jedem Tausender erhöhen Sie die künftige Rente um etwa 4 €.

Den EM Schutz können Sie erst wieder haben wenn Sie mindestens wider 36 Pflichtbeiträge haben, da geht mit freiwilligen Beiträgen gar nichts.

Experten-Antwort

Richtig, Sie können freiwillige Beiträge zahlen, aber den Versicherungsschutz für eine Rente wegen Erwerbsminderung damit nicht aufbauen. Die erworbene Rente beträgt bei einem freiwilligen Beitrag in Höhe von 1000,- Euro übrigens 4,37 Euro.

Freiwillige Beiträge müssen spätestens bis zum 31.03. des folgenden Jahres gezahlt werden. Sie können wählen zwischen einem Mindestbeitrag in Höhe von zur Zeit 84,15 Euro und einem Höchstbeitrag von zur Zeit 1.131,35 Euro.

Interessante Themen

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.

Altersvorsorge 

Tückischer Teilverkauf

Im Alter das eigene Heim zu Geld machen, ohne auszuziehen – ein Immobilien-Teilverkauf klingt verlockend. Doch Experten warnen eindringlich vor den...