Rente für langjährige Vetsicherte

von
Petra/58

Guten Morgen,
ich bin am 01.11.58 geboren, habe 44 Beitragsjahre eingezahlt, ich könnte also am 1.11.2021 mit 10.8 % Abzug in Rente gehen.Mein Alg.1 Bezug endete Dezember 2018.
Seit Januar 2019 bin ich Privatier/Hausfrau ( nicht mehr beim Arbeitsamt gemeldet,
Krankenversicherung über meinen Mann.Meine Frage wäre nun verhindert diese
Lücke/Überbrückungszeit den Erhalt def Rente zum 1.11.2021
Vielen Dank

von
Uiuiui

Privatier sind Menschen, die nicht mehr arbeiten müssen, da sie von ihrem Vermögen leben können.

Ich habe schon öfter in Lebensläufen lesen müssen, dass die Herrschaften ALG Bezug oder Kindererziehung oder eben Hausfrau so bezeichnen. Da muss man schmunzeln.

Nur weil man zuhause ist, ist man kein Privatier...

Experten-Antwort

Hallo Petra/58,

nein. Da Sie die Rente für langjährig Versicherte ((35 Versicherungsjahre und Vollendung des 63. Lebensjahres) anstreben, können Sie die Rente, wie geplant, beantragen.

Eine Anrechnungszeit der Lücke wäre nur dann denkbar gewesen, wenn Sie Ihre Meldung beim Arbeitsamt beibehalten hätten. Die Frage der späteren Krankenversicherung als Rentnerin klären Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse.

Interessante Themen

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.