Rente für Selbstständige

von
Susanne Ipaktschi

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich versuche seit 2 Wochen jemanden bei der Deutschen Rentenversicherung zu erreichen. Aber das scheint unmöglich zu sein. Daher versuche ich es nun hier. Es wäre sehr nett, wenn Sie mir zu meiner Frage einen Hinweis geben könnten.
Ich bin seit diesem Monat selbstständig und möchte mich privat Renten versichern. Welche Schritte muss ich dazu einleiten?

von
Feli

Wenn Sie sich tatsächlich privat versichern möchten, können Sie jede Ihnen genehme Art der Vorsorge (Sparen, Rentenversicherung, Aktienkauf, Gold, Lotto...) treffen.
Wenn Sie sich in der gesetzlichen Rentenversicherung versichern wollen, empfiehlt sich aufgrund der Komplexität derselben ein Beratungsgespräch.
Die nächstgelegene Beratungsstelle können Sie auf dieser Seite unter "Beratungsstellensuche" finden, einen Termin dort direkt vereinbaren.

von
Frau Diezmann

Ach Sie wissen es noch nicht?

Dann will ich es Ihnen sagen:

Die Altersvorsorge ist tot.

Wenn Sie es genau wissen wollen, warum und wieso, lesen Sie hier:

https://www.bbx.de/die-altersvorsorge-ist-tot-eine-polemik/

Viel Spaß beim Lesen.

von
Eumel

Ich empfehle Ihnen einen Anruf bei der Servicehotline (siehe letzte Renteninformation). Dort können Sie auch gleich einen Beratungstermin vereinbaren.
Vorab zur Vorbereitung könnte man sich die Broschüre bzgl. Selbständigkeit (siehe www.deutsche-rentenversicherung.de) runterladen und durchlesen.

von
anne

Zitiert von: Frau Diezmann

Wenn Sie es genau wissen wollen, warum und wieso, lesen Sie hier:

https://www.bbx.de/die-altersvorsorge-ist-tot-eine-polemik/

Hallo Fr. Diezmann,

der Artikel ist ja Putzig, aber weit weg von der Realität. Da steht

"Wer Geld hat, hat fast immer auch Möglichkeiten. Kann also die überkommene Rentenidee schulterzuckend hinter sich lassen und in langlebige Sachwerte wie Kunst oder Immobilien investieren"

Wenn aber alle nur noch von der Grundsicherung leben, wer soll denn dann die Kunstgegenstände kaufen und die Immobilien mieten.

Das mit der angeblichen Altersarmut für alle ist nur Polemik um den Massen Angst einzujagen. Man könnte auch sagen, Politik.

Experten-Antwort

Hallo Frau Ipaktschi,

bitte vereinbaren Sie einen Termin bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung.

Einen Termin können Sie selbst buchen:

https://www.eservice-drv.de/eTermin

Wichtige Informationen enthält auch die folgende Broschüre:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/
5_Services/03_broschueren_und_mehr/01_broschueren/01_
national/selbstaendig_wie_rv_schuetzt_aktuell.pdf?__blob=
publicationFile&v=18

von
Susanne Ipaktschi

Vielen Dank für Ihre Antworten! Leider komme ich bei der Service-Hotline seit 2 Wochen nicht durch und Beratungstermine sind hier in Köln bis Ende Mai keine frei, und weiter wird nicht angezeigt. Tja. Vielleicht versuche ich es doch mit der Immobilie.....

Ich finde das wirklich sehr erstaunlich. Zuerst dachte ich, es liegt an der Grippewelle, dass man nicht durchkommt, aber bis Mai wird die ja wohl kaum dauern.

Da es ja anscheinend keinen anderen Weg gibt, sich zu versichern, lese ich jetzt erstmal die Broschüre und erhoffe mir irgendeine Eingebung.

Vielen Dank noch mal!

von
Gudrun Feller

Also wenn ich sie wäre, würde ich mal in Köln Umschau nach einer guten Norwegischen oder Schweizer Bank halten.

Ich würde dann in deren Währung sparen, die ja bekannter Weise stabiler sind, als der Euro.

Vielleicht haben die auch Angebote, speziell für Altersvorsorge.

Da sei nur so am Rande erwähnt.