Rente in Rumänien

von
Karl-Heinz Joachim

Meine Frau ist 60 Jahre und kann nun für Ihre Zeiten in Rumänien Rente erhalten.
Da Sie in München lebt muss aber der Antrag hiergestellt werden.
Ist eine Antragstellung hier möglich und kann Sie eine Rente aus Rumänien beziehen obwohl Sie in Deutschland noch nicht Renten bezugsberechtigt ist.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Karl-Heinz Joachim,
Rumänien gehört inzw. zur EU. Zur Vermeidung von Antragstellungen in zwei (oder mehreren) EU-Ländern, sind Rentenanträge regelmäßig über die Rentenversicherung des Wohnlandes zu stellen. Also über Deutschland.

Zu Ihren weiteren Fragen kann ich Sie leider nur an eine Auskunfts- und Beratungsstelle verwiesen. Für Fragen nach Antragstellung und/oder Rente in Deutschland kommt es unter anderem auf die Rentenjahre Ihrer Frau an. Dazu kann über diese Plattform natürlich nicht informiert werden.
Zu Renten aus Rumänien kann eine Auskunfts- und Beratungsstelle auf deutscher Seite sicherlich auch nicht abschließend informieren, man wird Sie aber mit brauchbaren Informationen versorgen (zB gibt es eine Broschüre bzgl. "meine Rente in Rumänien") und die weiteren Schritte mit Ihnen (bzw Ihrer Frau) gemeinsam einleiten.

Grundsätzlich muss nicht in mehreren EU-Staaten ein Rentenbezug gleichzeitig beginnen. Von daher wäre ein Rentenbezug Rumänien denkbar, ohne dass in Deutschland ein Rentenanspruch bestehet. Sie sollten sich jedoch auch hier über Auswirkungen/Konsequenzen informieren.