Rente mit 60

von
hans.gehder

Bis jetzt war es so das ich als Arbeitsloser,geb.30.05.1948,zum 01.01.2004 arbeitslos gemeldet,mit 60 Jahren in Rente gehen könnte!
Meine Frage:Gilt dieses auch noch nach der Rentenreform?
Gruß Hans!

Experten-Antwort

An dieser Regelung ändert sich auch nach der Rentenreform nichts. Zu beachten ist aber, dass diese Rente nur noch von Versicherten in Anspruch genommen werden kann, die vor dem 01.01.1952 geboren sind.

von
Schlootz Jürgen

Bin am 1.10.1948. Geboren.Durch Insolvenz habe ich im September 2002 meinen Arbeitsplatz verloren und war bis zum 30.08.2003 arbeitslos. Am 01.09.2003 habe ich wieder gearbeitet und bin nun seit dem 30.06.2006 arbeitslos. Meine Frage: Kann ich mit 60 in Rente?

Experten-Antwort

Leider können wir Ihre Frage hier im Expertenforum nicht konkret beantworteten, da hierfür noch weitere Informationen erforderlich sind. Wir empfehlen Ihnen sich bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger eine Rentenauskunft anzufordern. Aus dieser Rentenauskunft gehen die möglichen Renteneintrittsdaten hervor.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit dem MSCI World

Immer mehr Sparer stecken mit ETFs monatlich Geld in den Börsenindex MSCI World, auch für die Altersvorsorge. Doch der „Weltindex“ ist keine...

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.