Rente mit 60

von
Wolfgang

Hallo Rosanna,

ich bin/war ehrlich gesagt sprachlos ob der falschen Aussagen zu einer einfachen Frage: wie geht es ohne Meldung beim Arbeitsamt - und das ist eindeutig (auch in den Arbeitsanweisungen der DRV Bund). Das es schwierig sein wird, stand nicht zur Debatte, das es leichter ist, die Alo-Meldung zu wählen, auch nicht. Harald wollte nur wissen ...siehe Ursprungspost ;-)

Gruß
w.
(Sorry, wenn ich das sage, aber manchmal werden einfache Fragen einfach totgelabert)

von
Rosanna

Lieber Wolfgang,

wenn Sie meinen, dass zu viel "gelabert" wird, übersehen Sie doch einfach meine Beiträge.

Die Arbeitsweisung hätte ich auch zitieren können, ob aber ein Laie dann letztendlich daraus sehen/lesen kann, WAS auf ihn zukommt, wage ich zu bezweifeln.

Tatsache ist, dass wir noch nie solche Fälle hatten. Das sagt doch auch alles, oder nicht?

Ein schönes WE noch,

VG Rosanna.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...