Rente mit 60 - Zusatzverdienst

von
bela

Hallo,
ich bin Jahrgang 1950 und werde zur
Jahrsmitte wahrscheinlich arbeitslos.
Das Arbeitslosengeld wird aufgrund geringen Verdiendstes gering ausfallen.
Ich überlege ernsthaft, mit 60 in Rente zu gehen. Meine Frage wäre, wieviel könnte ich zu der Rente hinzuverdienen? Gerne würde ich einen 400 Euro Job ausüben.

von
Renten-Fachmann

Bis Sie das Regelaltersrentenalter erreicht haben, können Sie nur bis zu 400 EUR im Monat hinzuverdienen, danach unbegrenzt.

von
Vielleicht

sollten Sie erst einmal feststellen ob Sie für eine Rente mit 60 überhaupt berechtigt sind.
Einfach mal hier nachsehen und staunen:
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_23882/SharedDocs/de/Navigation/Rente/rentenbeginnrechner__node.html__nnn=true

Experten-Antwort

Ein Verdienst von 400 Euro würde Ihre Rente nicht mindern. Im Laufe eines Kalenderjahres dürfen Sie in 2 Monaten bis zum Doppelten des Grenzwertes,also 2 x 400 Euro = 800 Euro, hinzuverdienen.

Übersteigt Ihr Einkommen diese Grenzen, wird geprüft, ob Sie einen Anspruch auf Altersteilrente (2/3-, 1/2- oder 1/3-Tente) haben.