Rente mit 63

von
pema

Hallo,
meine Frau ist Jahrgang 1954,
der Arbeitgeber gewährt keine ATZ, und hätte mit 65 Jahren 50 Jahre in die Rentenversicherung eingezahlt.
Wenn sie mit 63 Jahren in Rente gehen möchte mit welchen Abschlägen muss sie rechnen.

von
no name

Da Ihre Frau keinen Vertrauensschutz hat, da kein ATZ-Vertrag vor dem 01.01.2007 abgeschlossen wurde, wird die Altersgrenze für sie auf das Alter von 65 Jahren und 8 Monaten angehoben.
Der Abschlag beträgt damit:
32 Monate (ab 63. Lj.) x 0,3 % = 9,6 %.

von Experte/in Experten-Antwort

Jahrgang 1954 kann mit 63 und 9,6 % Kürzung frühestens in Rente gehen!