Rente mit 63 und Schwerbehinderung

von
Gabriele Schmidt

Sehr geehrtes Expertenteam,
ich bin am 19.08.1954 geboren und hätte mit 63 auch 45 Jahre gearbeitet. Meine Schwerbehinderung mit 60 % habe ich seit 2007. Ist es vorstellbar, dass man ohne Abschläge schon vor dem 63. Lebensjahr in Rente gehen kann und wann wäre der Rentenzeitraum erreicht.

Vielen Dank

Gabriele Schmidt

von Experte/in Experten-Antwort

Sehr geehrte Frau Schmidt,

sofern das RV- Leistungsverbesserungsgesetz wie geplant in Kraft tritt, wirkt sich bei Ihnen die anerkannte Schwerbehinderung nicht zusätzlich positiv aus. Die Schwerbehindertenrente könnten Sie mit 63 Jahren und 8 Monaten und die Altersrente für besonders langjährig Versicherte mit 63 Jahren und 4 Monaten abschlagsfrei in Anspruch nehmen. Ein vorheriger Rentenbeginn ist möglich (Mai 2015), dann aber mit Abschlag (10, 8 %).