Rente mit67

von
Realist

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass ich nicht näher auf Ihre primitive Frage eingehe. Mit einer ausführlichen Antwort wären Sie wahrscheinlich geistig überfordert!

MfG

von
Amadé

...die gute Riester-Treppe wurde ja ausgesetzt, allerdings mit der Option der Nachhholung.

Sie werden lachen, habe gar keinen Fernseher. Hätte vor dem Schreiben lieber "googeln" sollen.

Übrigens: Ich bin kein Gegner der Gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) wie es manchmal den Anschein haben mag - ganz im Gegenteil. Wie die Finanzkrise gezeigt hat, wäre es besser gewesen, auf den Riester-Schwindel zu verzichten. Statt mit dem Geld Banken und Versicherungen zu mästen, hätte man das Geld lieber zur Stützung der viel preiswerter arbeitenden GRV verwenden sollen.

Uns Allen wurde von den Rürups, Riesters, Raffelhüschens, Miegels, Sinns, Deutsch-Bank-Walters usw. suggeriert, dass Kapitaldeckung mehr oder weniger demographieresistent sei, was nachweislich nicht der Fall ist.

Auch ich habe diesen Predigten zu viel Glauben geschenkt. Hut ab diesbezüglich vor Nobbi Blüm.

Bin ein Fan des Schweizer Systems. Aber auch hier zeigen sich bei der Kapital-gedeckten II. Säule große Schwächen (Kapitalunterdeckung).

So, ich hoffe, völlig unnötige Schärfe herausgenommen zu haben und wünsche Ihnen einen guten Abend

von
Realist

MfG

von
Neu-Rentner

Hallo Realist,

warum so unfreundlich?

Habe mal nachgesehen:

1 EP bringt im Westen =

2003 = 23,16
2004 = 23,16
2005 = 23,16
2006 = 23,16

2007 = 26,27.

Wenn Sie so ein kluger Kerl sind, warum haben Sie mich nicht einfach berichtigt?

Die zusätzlichen Belastungen hat Ihnen ja bereits ein anderer User aufgezählt.

Gruß vom Neu-Rentner ab 12/2009 - nach 48 Dienstjahren

von
Hallo?

Hi Dumpfbacke,

also 1.) war das eine Frage und 2.) eine Feststellung Dumpfbacke.Ist Ihr zweiter Name etwa Osterwelle oder gar Westerwelle?Herr Merkel.Getroffene Hunde bellen sagt man.Sie aber jaulen nur Dumpfbacke.

MfG