< content="">

Rente nach ALO ohne Leistungsbezug

von
Willi Hof

Wertes Expertenteam:

Bin durch verschiedene Beiträge der letzten Tage hier zu diesem Thema jetzt total verunsichert, daher die konkrete Frage:

Wenn die Afa Zeiten der Arbeitslosigkeit ohne Leistungsbezug an die DRV gemeldet hat, werden dann diese Zeiten als Pflichtbeitragszeiten gewertet oder der 10-Jahereszeitraum um diese Zeit nach hinten verlängert oder ganz ignoriert?

Vorab danke für die Auskunft.

von
Gerhard

Das sind keine Pflichtbeitragszeizen! Damit werden nur Anwartschaften erworben, wenn Sie z.B. vorzeitig Ihre Rente beanspruchen wollen (sofern alle übrigen Bedingungen erfüült sind - Gesetzesabhängig!)

von
Rosanna

Falsche Antwort.

Ja, der 10-Jahres-Zeitraum verlängert sich um die Zeit der Arbeitslosigkeit ohne Leistungsbezug(Anrechnungszeit) - für die Altersrente wegen Arbeitslosigkeit müssen u.a. in den letzten 10 Jahren mindestens 8 Jahre Pflichtbeitragszeiten zurückgelegt worden sein.

Nachzulesen im § 237 Abs. 4 SGB VI.

von
Rosanna

Es steht im § 237 Abs. 1 ZIFFER 4 UND Abs. 2 SGB VI.

Experten-Antwort

Grundsätzlich können die Zeiten als Anrechnungszeiten vorgemerkt werden und verlängern den 10-Jahres-Zeitraum.