< content="">

Rente nach ATZ

von
Heike

Ich bin 10/1951 geboren, habe einen ATZ-Vertrag für den Zeitraum 08/2008 bis 07/2014 unterschrieben. Muß ich danach Rente beantragen, oder kann ich bis 11/2014 ( dann kann ich Rente für schwerbehinderte beantragen ) weiter arbeiten?

von
Knut Rassmussen

Wenn in Ihrem Altersteilzeitvertrag eine entsprechende Pflicht zur Rente enthalten ist, dann müssen Sie dieser Pflicht nachkommen. Gleiches gilt für eine eventuell vorhandene tarifliche Regelung.

Aus dem Gesetz heraus gibt es keine Beschränkung. Die ATZ muss nur mindestens bis zu einem möglichen Renteneintritt heranreichen, die muss aber nicht genommen werden.

von
Wurstsalat

Arbeitsvertragliche Regelung können und dürfen keinen Zwang zur Rentenantragsstellung vorsehen.
Oder habe ich eine Gesetzesänderung verschlafen?

von
Knut Rassmussen

Handlungsfreiheit (=Vertragsfreiheit).

von
suicidal army

mmmh, Rechte nach dem Sozialgesetzbuch können nicht durch privatrechtliche Vereinbarungen ausgehebelt werden. Da es aber keinen Zwangsrentenantrag gibt ist ergo auch eine dementsprechende Regelungen im Arbeitsvertrag rechtlich unsauber!

von
suicide commando

ne, dafür jibbet ja den § 8 AtG oder § 41 SGB VI. Aber gerade § 41 lässt ja die Zustimmung des Arbeitnehmers zu solchen Regelungen zu.