Rente nach über 45 Berufsjahre

von
karl

Ich bin Jahrgang 1945 und habe mit 13 Jahren angefangen zu arbeiten. Also habe ich mit meinen jetzigen 63 Jahren mehr als 45 volle Berufsjahre. Kann ich ohne Abzüge meine Altersrente beantragen? Danke für Ihre Antwort

von
August

nochmal...
klar können Sie! (mit 65!!!)
Sie sind mit Jahrgang 1945 absolut und überhaupt nicht von der (neuen)Anhebung der Altersgrenzen betroffen!
Und haben leider mit Jahrgang 1945 auch kein Vertrauensschutz nach (altem Recht) galt bis 1941 geboren!
Also nicht verunsichern lassen, es ist alles beim "Alten" geblieben.

MfG
August

Experten-Antwort

Hallo,

mit der Anhebung der Regelaltersgrenze auf das 67. Lebensjahr wird eine neue Rentenart, die Altersrente für besonders langjährige Versicherte, eingeführt.
Ab 2012 kann, wer 65 Jahre alt ist und eine Wartezeit von 45 Jahren erfüllt hat, ohne Abschläge in Rente gehen.
Wenn Sie jedoch mit 63 Jahren die Altersrente für langjährig Versicherte beantragen, beträgt Ihr mtl. Abschlag 7,2 %, obwohl Sie zu diesem Zeitpunkt bereits 45 Jahre Beiträge entrichtet haben. Eine abschlagsfreie Rente können Sie erst mit Vollendung des 65. Lebensjahrs erhalten.