Rente ohne Abschlag

von
Maria F.

Hallo, ich wollte mich noch einmal melden zu meiner Frage von gestern. Also, ich habe die 45 Beitragsj. voll. Wolfgang hat geschrieben. bei 9,5 Std die Woche könnte ich in die Minijobgrenze reinrutschen. Da mein Mann Rentner ist habe ich in Steuerkl. 3 keine Lohnsteuer. Von meinen ca. 900 Euro Brutto habe ich ca. 700 Netto. Welche Nachteile hätte ich, sollte mich der Arbeitgeber in diesen Minijob drängen? Nochmal Danke sollte jemand antworten. Ich wollte am Freitag meinen Chef fragen.

von
KSC

Wenn Sie bisher mit 14 Wochenstunden 900 € brutto verdienen, haben Sie bei 9,5 Stunden bei gleichem Lohn ungefähr 600 € brutto und rutschen nicht unter die Geringfügigkeitsgrenze.

Es sei denn Sie lassen sich auch noch den Stundenlohn kürzen.

Mit 9,5 Wochenstunden rutschen Sie nur dann in den Minijob wenn Sie künftig mit Mindestlohn bezahlt werden.

Experten-Antwort

Hallo Maria F.,

hinsichtlich Ihrer weiteren Frage welche Nachteile Ihnen entstehen können verweisen wir auf die Erläuterungen der Bundesagentur für Arbeit zum Minijob.

https://www.arbeitsagentur.de/lexikon/minijob

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Maria F.

Danke Ihnen KSC, Aber warum melden sich Experten wenn sie keine Antwort geben wollen.

von
Wieso?

Zitiert von: Maria F.
Danke Ihnen KSC, Aber warum melden sich Experten wenn sie keine Antwort geben wollen.

Der Experte hat eine Antwort gegeben. Lesen werden Sie doch hoffentlich noch selber können, oder?

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.