Rente soll auch 2010 deutlich steigen

von
Ruppert

Wie hoch (in Prozent) war denn die diesjährige Rentenerhöhung? Davor gab es doch drei Jahre lang gar keine Erhöhung, richtig? Wie sieht es mit dem Riester- und dem Rürup-Faktor aus? Sollen die nun ausgesetzt werden oder nicht?

von
Schiko.

Sie werden doch nicht wirklich dieses geschwafel glauben, noch dazu
bei der sich abzeichneten wirtschaftlichen entwicklung.

Den rürupfaktor kenne ich leider nicht, der riesterfaktor wird allgemein
mit 0,60 % bezeichnet .

Dies macht derzeit bei der höchstmöglichen rente nach 50 jahren beitragszeit
und 2340 bruttorente euro 14,04 mehr bruttorente aus. Kommt aber auch
hinzu, wird in späteren jahren der nachholfaktor angewandt schmälert dies die
rechnerische erhöhungsprozente um mehr als die aussetzung von 0,60 % riester
faktor .
Machen doch wenigstens wir als fußvolk nicht den gleichen fehler wie die
politiker und sogenannten fachleute, und lassen das geschwätz von 2 oder gar 3%
erhöhung.

Viele haben einfach von Hessen nichts gelernt "versprochen, gebrochen.

Mit freundlichen Grüßen.

von Experte/in Experten-Antwort

Die Renten wurden zum 01.07.2008 um 1,1 % erhöht. Im Jahr 2007 betrug die Rentenerhöhung zum 01.07. 0,54 %. In den Jahren 2004,2005 und 2006 gab es keine Rentenerhöhungen.
Die Bundesregierung hat im April diesen Jahres beschlossen den sog. Riesterfaktor für die Jahre 2008 und 2009 auszusetzen.
Die Aussetzung für das Jahr 2009 wurde erst kürzlich von einen Sprecher des Bundessozialministeriums bestätigt.