Rente-Steuer

von
Wolfgang

...erhält Keine/r zu irgendwelchen Fragen HIER eine rechtsverbindliche Auskunft, die er/sie 'einklagen' könnte.

Darüber ist/sollte sich auch kleiner Geist klar sein, dass es nicht mehr als pure Informationen/schlichte Auskünfte sind, die die individuelle Frage nur erhellen, aber keine differenzierte Auskunft/Beratung ersetzen - ob nur Fragen zu DRV oder aus anderen Bereichen, die andere Forumsteilnehmer nach 'bestem Wissen' von sich geben. Und die können so was von falsch sein ... ;-))

Gruß
w.
...war das Irgendwem nicht bewusst, WO er sich 'bewegt' ? ;-)

Experten-Antwort

Hallo Georg,

zur Steuerpflicht eines Rentners können wir leider keine Stellungnahme abgeben. Bitte setzen Sie sich hierzu mit Ihrem örtlichen Finanzamt in Verbindung. Die Finanzverwaltung wird die persönliche Situation Ihrer Mutter einschätzen müssen und entscheiden, ob Steuern zu zahlen sind.

von
Mitleser

Das ein erwachsener Mann wie Georg nicht in der Lage ist, sich hinsichtlich der Besteuerung der Einkünfte seiner Mutter, an eine zuständige Stelle wie das Finanzamt oder einen Steuerberater zu wenden, ist schon sehr komisch. Aber hier rumwettern und die Leute beleidigen, das kann er. Unfassbar, was manche Menschen sich erlauben, und dabei selber überhaupt nichts auf die Reihe bekommen, weil sie nicht mal in der Lage sind, einfachste Informationen einzuholen.