< content="">

Rente/ Steuerklasse

von
Werner

Guten Tag.Im Oktober 08 gehe ich mit 60 als Schwerbehindeter ohne Abschläge in Rente.Die Rente liegt unter 1000,-&#8364; ! Da meine Frau weiterhin arbeitet wüßte ich gerne in was für eine Steuerklasse sie kommt. Vielen Dank.Werner

von
Schiko.

Nehme stark an, derzeit hat der AG. steuerkarte
mit klasse III, für den anderen ehepartner V.

Denkbar auch, beide die Klasse IV. aber als
rentner brauchen sie keine steuerkarte mehr,dies
teilen sie dann der stadt mit.

Deshalb werden sie wohl für die ehefrau eine
steuerkarte mit der klasse III beantragen, die
dann dem arbeitgeber vorgelegt wird.
Geben sie sich aber keiner falschen hoffnung
hin, dass auf rente keine steuer anfällt.
Der genaue betrag fehlt, nehme in der tat monatlich
1,000 bruttorente an somit 12.000 fürs jahr.
Es werden aufs jahr gesehen 56% aus 12000
6720 zur versteuerung berücksichtigt und dem
brutta verdienst der ehefrau dazugerechnet.

Ob steuer anfällt hängt wesentlich vom brutto-
verdienst der ehefrau ab, beträge hierfür nannten
sie ja nicht.
Einfach angenommen 1.200 monatlich sind dies
14.400 zunächst steuerpflichtig
06.720 steuerpflichtige rente
21.120 steuerpflichtig abzüglich üb er den daumen
02.700 kranken/pflegeversicherun gsbeitrag
00.300 autohaftpflicht
00.072 pauschbetrag sonderausgaben
00.102 werbungskosten rente
00.720 behinderten pauschbetrag
00.624 haushaltshilfe
16.602 tatsächlich steuerpflichtig und 209 steuer.

Für das Jahr 2008 rechnet sich das anders,haben sie
doch noch bis september vermutlich arbeitslohn be-
zogen. Mache oft gerne solche ausrechnungen, auch
wenn nicht gefragt, vielleicht nützt es anderen usern.

Mit freundlichen Grüßen,.