Rente und Gewerbe

von
Franz

Hallo,

ich bin 1934 geboren und beziehe seit nun 15 Jahren meine Altersrente. Nun möchte ich noch ein Gewerbe anmelden in dem ich bis zu 1500Euro brutto monatlich hinzuverdienen könnte.

Nun meine Frage, wie wirkt sich das auf meine Rente aus. Muss ich mit irgendwelchen Kürzungen rechnen? Wie wird die Erwerbssteuer errechnet, wird meine Rente mit auf den Gewinn angerechnet?

von
Aha

Wenn Sie nur eine eigene Altersrente beziehen ist das Einkommen aus Selbständigkeit für die RV egal.

Sollten Sie (auch) eine Hinetrbleibenenrente beziehen kann es, je nachdem welches Recht für Sie gilt, zu einer Einkommensanrechnung kommen.

Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind sollten Sie sich auch mit der zuständigen Kasse unterhalten (Beitrag!).

Zu steuerrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an die Finanzverwaltung bzw. Steuerberater!

von
Schiko.

Der Jahrgang 1933 teilt dem Jahrgang 1934(Respekt) auf die-
sem Wege mit, selbstverständlich wird der steuerpflichtige Teil-
betrag Ihrer Rente dem Gewinn aus der Gewerbetätigkeit dazu-
geschlagen.

Bei Ihnen gelten lebenslang 50% der Bruttorente des Jahres
2005 als Freibetrag. Die Beträge einer Rentenerhöhung ab
2006 sind dagegen voll steuerpflichtig.

Viel Freude bei der Arbeit.

MfG.

Experten-Antwort

Den Beiträgen von "Aha" und "Schiko" wird zugestimmt.