Rente und Hinzuverdienst durch Betriebsrente

von
Schenna

Ich erhalte eine Rente wegen teilweiser Erwersminderung bei Berufsunfähigkeit und Leistungeneine Betriebsrente. Nun freue ich mich über eine Erhöhung meiner Betriebsrentenzahlung. Muss ich nun befürchten, dass mir die Erwerbsminderungsrente gekürzt wird und falls ja wirklich um die gesamte Betriebsrentenerhöhung?

von
Kohlhass

nein, die EM-Rente hat zunächst einmal nichts mit der Betriebsrente zu tun.

Falls sie gesetzlich krankenversichert sind, müssen sie aber von ihrer Betriebsrente volle Sozialversicherungsbeiträge zahlen (aktuell ca. 18 %)

Experten-Antwort

Hallo Schenna,

Ihre Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung wird nicht um die Betriebsrente gekürzt, da die Betriebsrente kein anrechenbares Arbeitsentgelt oder Arbeitseinkommen darstellt.

von
Sommerfeldt

Zitiert von:

Hallo Schenna,

Ihre Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung wird nicht um die Betriebsrente gekürzt, da die Betriebsrente kein anrechenbares Arbeitsentgelt oder Arbeitseinkommen darstellt.

Das hat der Experte oder die Expertin sehr schön geschrieben bzw. gesagt.
Die Betriebsrente ist kein anrechenbares Arbeitsentgelt....
Damit wird so implizit auch angedeutet, daß sich das mal ändern könnte.

von
=//=

Zitiert von: Sommerfeldt

Zitiert von: Sommerfeldt

Hallo Schenna,

Ihre Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung wird nicht um die Betriebsrente gekürzt, da die Betriebsrente kein anrechenbares Arbeitsentgelt oder Arbeitseinkommen darstellt.

Das hat der Experte oder die Expertin sehr schön geschrieben bzw. gesagt.
Die Betriebsrente ist kein anrechenbares Arbeitsentgelt....
Damit wird so implizit auch angedeutet, daß sich das mal ändern könnte.

Woraus erkennen Sie hier eine Andeutung? Eine Betriebsrente ist doch kein ARBEITS-Einkommen!

von
Erna G.

Zitiert von: =//=

Zitiert von: Sommerfeldt

Zitiert von: Sommerfeldt

Hallo Schenna,

Ihre Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung wird nicht um die Betriebsrente gekürzt, da die Betriebsrente kein anrechenbares Arbeitsentgelt oder Arbeitseinkommen darstellt.

Das hat der Experte oder die Expertin sehr schön geschrieben bzw. gesagt.
Die Betriebsrente ist kein anrechenbares Arbeitsentgelt....
Damit wird so implizit auch angedeutet, daß sich das mal ändern könnte.

Woraus erkennen Sie hier eine Andeutung? Eine Betriebsrente ist doch kein ARBEITS-Einkommen!

Immerhin hat der Gesetzgeber Betriebsrenten so nahe am Arbeitseinkommen angesiedelt gesehen, daß er diese auch grundsätzlich als sozialversicherungspflichtig ansieht. Aber das ist natürlich ganz was anderes.

Experten-Antwort

Zur Klarstellung:

Mit meiner Formulierung wollte ich nichts andeuten - es ist so, wie ich es geschrieben habe.