Rente verschlossener Arbeitsmarkt/Vergleich

von
Peter

Ich hätte mal eine Frage,habe einen Vergleich angenommen (TeilEMR)im Vergleich steht nichts vom verschlossenen Arbeitsmarkt.Kann die DRV den verschlossenen Arbeitsmarkt ausschließen,selbst wenn die Vorraussetzungen erfüllt sind (seit 3 Jahren keine Stellenangebote).Habe mal schriftlich angefragt,und bekam die die Antwort dass die Ergänzung(verschlossener Arbeitsmarkt) im außergerichtlichen Vergleich nicht beabsichtigt worden ist(steht aber nix im Vergleichsvertrag).
Gruss und Danke
Peter

von
Schorsch

Sie können formlos eine "Arbeitsmarktrente" beantragen und darauf hinweisen, dass der regionale Teilzeitarebeitsmarkt ihrer Meinung nach verschlossen ist.

Es kann allerdings sein, dass die DRV dann, mit Unterstützung der Bundesagentur für Arbeit, eine individuelle Einzelfallprüfung durchführt und eine Verschlossenheit ihres regionalen Teilzeitarbeitsmarktes verneint.

MfG

von
Schorsch

Zitiert von: Peter
Kann die DRV den verschlossenen Arbeitsmarkt ausschließen,selbst wenn die Vorraussetzungen erfüllt sind (seit 3 Jahren keine Stellenangebote)

Das Ausbleiben von Stellenangeboten muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass ihr regionaler Teilzeitarbeitsmarkt verschlossen ist.

Viele Arbeitgeber erwarten Eigeninitiative und verzichten auf die Dienstleistungen der Arbeitsagenturen und JobCenter.

MfG

Experten-Antwort

Hallo Peter,

ich kann Schorsch zustimmen.

Ergänzend möchte ich Sie darauf hinweisen, dass eine Prüfung des verschlossenen Arbeitsmarkts nur durchgeführt wird, wenn eine teilweise Erwerbsminderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt festgestellt wurde.

Sollte es sich bei Ihnen um eine teilweise Erwerbsminderungsrente wegen Berufsunfähigkeit handeln, erfolgt keine Prüfung des Arbeitsmarkts.
Dies gilt nur für Versicherte, die vor dem 02.01.1961 geboren sind und Berufsschutz haben.

von
Peter

Hallo,
Danke für die Antworten,nein ich bin nach 1961 geboren,ich wollte nur wissen ob die DRV dass ausschließen kann bei einem Vergleich,selbst wenn die Vorraussetzungen gegeben sind für eine Arbeitsmarktrente.
Überprüft die DRV das jedes Jahr mit der Arbeitsmarktrente wenn man Teilrente hat(und keine Arbeitsmarktrente)?
Gruss und Danke
Peter

Experten-Antwort

Zitiert von: Peter
Hallo,
Danke für die Antworten,nein ich bin nach 1961 geboren,ich wollte nur wissen ob die DRV dass ausschließen kann bei einem Vergleich,selbst wenn die Vorraussetzungen gegeben sind für eine Arbeitsmarktrente.
Überprüft die DRV das jedes Jahr mit der Arbeitsmarktrente wenn man Teilrente hat(und keine Arbeitsmarktrente)?
Gruss und Danke
Peter

Hallo Peter,

meines Wissens nach gibt es hierfür keine bundeseinheitliche Vorgabe, daher wäre es sinnvoll bei Ihrem Rentenversicherungsträger anzufragen, ob dieser eine jährliche Prüfung durchführt.
Im Zweifel würde ich Ihnen empfehlen zumindest einmal eine volle Erwerbsminderungsrente wegen dem verschlossenen Arbeitsmarkt zu beantragen und diese Entscheidung abzuwarten.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.2020, 15:52 Uhr]

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.