Rente von Berufsgenossenschaft

von
Jürgen

Ich habe einen Antrag auf Rente wegen Berufskrankheit gestellt, wird die EM-Rente deshalb gekürzt, bei Erfolg

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn die Schädigung, die zur BG-RT führt nach Beginn der EM-RT eintraf dann wird die BG-RT nicht auf die EM-RT angerechnet.

von
Jürgen

Mir wurde ein Lungenflügel und sämtliche Lymphlen auf der linken Seite herausoperiert - Plattenkarzinom.
Seit 1995 bin ich krank u.a. Bandschweibenvorfälle - Umschulung - arbeitslos - 2006 Die Lungen-OP, seit Mai 2007 EM-Rente unbfristet.
Die KH hatte es versäumt Rente bei der Berufsgenossenschaft zu beantragen, allerdings teilte uns die Sachbearbeiterin mit, die Rente wäre abgelehnt! Weder ich noch die Lungenklinik hat jemals etwas erhalten.
So stellte ich vor ein paar Wochen selbst den Antrag an die BG

von
Vorsicht

Hallo!

Sofern der vom Experten genannte Auschlußgrund nicht vorliegt - und dafür spricht ihre Schilderung eigentlich - wird eine Anrechnungsprüfung vorgenommen. Wenn ein bestimmter Grenzbetrag durch die Summen der beiden Renten überschritten wird , wird der überschreitende Teil von der gesetzlichen Rente abgezogen. Lassen Sie sich den der Unfallrentenberechnung zugrundeliegenden Jahresarbeitsverdienst geben und wenden sich an eine Beratungsstelle der RV. Eine Mitteilungspflicht ihrerseits gegenüber der RV besteht ohnehin.

MfG

von Experte/in Experten-Antwort

Dem Beitrag von "Vorsicht" ist nichts mehr hinzuzufügen.