Rente wegen Erwerbsminderung

von
Moritz

Hallo Rentenexperte,
vielen Dank für Ihre Antwort. Das hilft mir schon einiges weiter. Allerdings schreiben Sie, "in einer WfbM gearbeitet haben". Ich habe nicht dort gearbeitet, ich arbeite seit 1. Dezember 2015 unbefristet. dort. Das verstehe ich nicht ganz.
Aber sonst alles in Ordnung.

Moritz

Experten-Antwort

Hallo Moritz....

es handelt sich um ein Beispiel! Wenn Sie wollen ergänze ich unseren Beitrag.... "...gearbeitet haben oder arbeiten..."

Noch ein kleiner Hinweis: Sie müssen nicht immer wieder einen neuen Beitrag erstellen, sondern können unter dem schon vorhandenen Chat immer wieder Antworten geben, so dass ein Dialog inerhalb eines Beitrages entsteht.

von
Moritz

Hallo Rentenexperte,
vielen Dank. Ich habe es jetzt begriffen. Allerdings die Logik von Rentenversicherung und unbefristet begreife ich nicht ganz. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit nur sehr gering ist, ist unbefristet für mich eine Sache die unbefristet ist und damit erledigt.
Mein Kostenträger in der WfbM übernimmt meine Kosten für die Werkstatt unbefristet ohne Kontrolle (übrigens bei allen Mitarbeitern), da kann ich bis zum Rentenalter arbeiten, das ist für mich unbefristet.
Mein Schwerbeindertenausweis ist unbefristetf gültig. Ohne eventuelle Kontrolle. Das ist für mich unbefristet.
Aber sonst habe ich es ja verstanden.

Moritz

von
Moritz

Hallo Rentenexperte,
vielen Dank. Ich habe es jetzt begriffen. Allerdings die Logik von Rentenversicherung und unbefristet begreife ich nicht ganz. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit nur sehr gering ist, ist unbefristet für mich eine Sache die unbefristet ist und damit erledigt.
Mein Kostenträger in der WfbM übernimmt meine Kosten für die Werkstatt unbefristet ohne Kontrolle (übrigens bei allen Mitarbeitern), da kann ich bis zum Rentenalter arbeiten, das ist für mich unbefristet.
Mein Schwerbeindertenausweis ist unbefristetf gültig. Ohne eventuelle Kontrolle. Das ist für mich unbefristet.
Aber sonst habe ich es ja verstanden.

Moritz

von
Moritz

Hallo Rentenexperte,
für ihre Antwort Danke. Auch für Ihren Tipp mit dem Schreiben. Das geht bei mir nicht richtig. Ich mache es halt so.

Dass es eine geringe Wahrscheinlichkeit einer Überpüfung gibt, habe ich ja verstanden. Aber die Logik Rentenversicherung und unbefristet verstehe ich immer noch nicht.
Mein Kostenträger in der WfbM übernimmt meine Kosten unbefristet (ohne Kontrolle), das kann ich bis zum Rentenalter arbeiten, das ist für mich unbefristet.
Mein Schwerbehindertenausweis ist unbefristet gültig, auch ohne Kontrolle.
Für mich ist unbefristet eine Sache, die erledigt ist.

Moritz