< content="">

Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung bei berufsunfähigkeit

von
maurer

Hallo,bekomme Rente wegen teilweiser erbsminderung.(Auf Dauer)Volle EM besteht nicht,weil eineErwerbstätigkeit noch mindestens 6 Stunden täglich unter den üblichen Bedingungen d.allgem.AM geleistet werden könnte.(Rentenbescheid,Berufsunfähigkeit,Jahrgang 56).Arbeitsplatz(TVÖD) besteht noch,ruhend.Möchte Wiederspruch einlegen.Bin Altenpflegerin.Evtl.steht noch eine Bandscheiben OP an.Habe nichts anders gelernt.Oder besser,kein Wiederspruch einlegen.Danke

Experten-Antwort

Sofern Sie mit der Entscheidung Ihres Rentenversicherungsträgers nicht einverstanden sind, können Sie grundsätzlich Widerspruch einlegen.

Eine Empfehlung können wir hier im Rahmen dieses Forums leider nicht abgeben.