Rente wg. Erwerbsminderung ggü. Vorjahr gesunken

von
Louis

Guten Tag. In der Renteninformation 2013 ist meine "Rente wegen voller Erwerbsminderung" gegenüber 2012 leicht gesunken, obwohl sich an meiner Tätigkeit und Beitragszahlung in der Renten- und Sozialversicherung gegenüber den Vorjahren nichts geändert hat. Auch gab es keine anderen Zahlungen wie Krankengeld o.ä. Wie kann so etwas sein? Muss ich hier aktiv werden?

von
Toddel

Das ist nicht ungewöhnlich, die Durchschnitts-EP im Bezug auf die Zurechnungszeit haben sich verringert. Klingt seltsam, ist aber so.

von
Louis

Ok. Trotzdem noch nicht ganz verständlich für mich. Es wird weiter eingezahlt und die Ansprüche sinken? Was ist außerdem ein "EP"? Entschuldigen Sie bitte, dass ich ich keinen Aküfi habe.

von
Toddel

Also 1,0 Entgeltpunkte (EP) sind der Durchschnitt.
Ihre mögliche zukünftige Rente sinkt weil Sie in der Vergangenheit irgendwann mal höhere Einkünfte hatten als heute.

von
Louis

Danke. Ich hatte in der Vergangenheit jedoch keine höheren Einkünfte als heute. Ich habe mittlerweile dazu telefoniert, aber weder die Hotline noch mein mir zugeteilter Sachbearbeiter bei der Deutschen Rentenversicherung konnte es mir erklären. :(

von
W*lfgang

Zitiert von: Louis

Danke. Ich hatte in der Vergangenheit jedoch keine höheren Einkünfte als heute. Ich habe mittlerweile dazu telefoniert, aber weder die Hotline noch mein mir zugeteilter Sachbearbeiter bei der Deutschen Rentenversicherung konnte es mir erklären. :(
Louis,

bei der EM-Rente wird immer bis 60 hochgerechnet mit dem Durchschnittswert aller vorangegangenen Zeit. Bei der Ermittlung des Durchschnittswertes wird Ihr persönliches Jahreseinkommen mit dem statistischen Jahreseinkommen verglichen. Für die beiden letzten Jahre gib es ab nur Schätzwerte, die fast immer nach oben korrigiert werden. Demzufolge sinkt der Wert des eigenen Einkommens in diesen beiden Jahren etwas ab, dadurch mindert sich der gesamte Durchschnittswert, und für die Zurechnungszeit bei der EM-Rente bis 60 kommen etwas weniger Entgeltpunkte raus. Ergebnis: EM-Rente fällt "plötzlich" etwas kleiner aus. Nach dem 01.07. wird sie wieder etwas höher sein.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Wie „W*lfgang“ bereits ausgeführt hat, wird der Unterschied in der Rentenhöhe vermutlich daran liegen, dass das im Jahr 2013 bei der Renteninformation für die Ermittlung der Entgeltpunkte berücksichtigte vorläufige Durchschnittsentgelt nunmehr endgültig festgesetzt wurde.

von
Louis

Vielen Dank für die Erklärungen. Ich werde das im Auge behalten. Schade nur, dass die Damen am Telefon dazu überhaupt nichts sagen konnten. :( Vielmehr wurde mir mitgeteilt: Das macht die "Maschine" so und dazu könne man nichts erklären.

von
Eulenspiegel

Zitiert von: Louis

Schade nur, dass die Damen am Telefon dazu überhaupt nichts sagen konnten. :( Vielmehr wurde mir mitgeteilt: Das macht die "Maschine" so und dazu könne man nichts erklären.
antworten Leute, die zwar mitschwimmen und manchmal viel Geld damit "verdienen"!, aber nicht wirklich wissen, was sie da vertreten sollen oder wollen oder können müssten, oder oder....;-)

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...