< content="">

Rente wieviel?

von
Brigitte

Hallo, hab hier schon mehrmals gelesen,das manche Experten die Rente ausrechnen können. Bin geb.Sept.59,keine Schwerbeh. meine Renteninformation Mai 08, 17.350 Euro,insgesamt hab ich 11,08 Entgeldpunkte. Wieviel Rente kann ich bei diesem Jahresbrutto erwarten.Ab wann bekomme ich Rente mit? und ohne Abschlag? Mein Mann hat nur noch 3 Jahre zu arbeiten. Nach meinem jetzigen Stand hätte ich eine Altersrente von 291Euro Das ist der Dank das ich 8 J. daheim gewesen bin für meine Kinder. Danke Ihnen

von
Wolfgang

Hallo Brigitte,

die gesamte DRV kann die Rente errechnen ;-)

Auf der jährlichen Renteninformation finden Sie 3 Beträge. Der untere ist eine Hochrechnung bis 65 + 13 Monate. Dabei wird Ihr Einkommen der letzten 5 Jahre als Durchschnittswert zugrunde gelegt. Wenn das gleichmäßig war/ist, passt das.

Mit Jahrgang &#39;59 steht Ihnen der frühestmögliche Zugang zu einer Altersrente ab 63 offen - wenn 35 Versicherungsjahre vorliegen, dann mit Abschlag von 11,4 %.

Erreichen Sie 45 Jahre Pflichtbeiträge (die Kindererziehung bis zum 10 Lebensjahr zählt hier mit), können Sie mit 65 ohne Abschlag in Rente gehen.

Zu guter Letzt:
Ihr Einkommen pro Jahr erhöht Ihre mtl. Rente um zz. knapp 15 EUR (West).

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Brigitte,

eine seriöse Prognose über Ihre künftige Rentenhöhe allein anhand Ihrer Angaben ist in diesem Forum nicht möglich - dafür gibt es ja die Renteninformation, die Ihnen einen ungefähren Anhaltspunkt geben soll. Ausführlicher als die Renteninformation und auch mit Angaben zum möglichen Rentenbeginn mit und ohne Abschlag ist die sogenannte &#34;Rentenauskunft&#34; - ich würde Ihnen empfehlen, eine solche Rentenauskunft bei Ihrem Rentenversicherungsträger zu beantragen. DAnn können Sie auch anhand des Versicherungsverlaufes prüfen, ob alle von Ihnen zurückgelegten Rentenzeiten korrekt berücksichtigt wurden.

von
-_-

Unter http://www.deutsche-rentenversicherung.de finden Sie rechts ein Link &#34;Versicherungsunterlagen anfordern&#34; unter dem Sie die gewünschten Auskünfte direkt aus Ihrem Versicherungskonto von Ihrem zuständigen Versicherungsträger schriftlich erhalten.

Sie sollten erwägen, sich bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung beraten zu lassen. Adressen unter http://www.ihre-vorsorge.de/Beratungsstellen.html nach Eingabe Ihrer Postleitzahl.