Rente Zusatzverdienst aus der Einkunftsart Kapitalvermögen und Gewerbebetrieb

von
Fuchs

Sehr geehrte Damen und Herren,
welche Freigrenzen gilt es zubeachten, wenn Einkünfte aus Kapitalvermögen und Gewerbebetrieb bestehen.
Danke schon einmal im Voraus.
Fuchs

von
Rosanna

Welche Rentenart wird denn gezahlt, vorzeitige AR vor dem 65. LJ. oder EM-Rente (teilw. oder volle)?
Grundsätzlich wird nur das Arbeitsentgelt oder Arbeitseinkommen aus vers.pflichtiger Beschäftigung oder selbständiger Tätigkeit nach § 34 Abs. 2 VI (bei Altersrenten) bzw. nach § 96 a Abs. 1 VI (bei EM-Renten) angerechnet.
Bei einer Hinterbliebenenrente nach neuem Recht ist sämtliches in den §§ 18a bis 18e SGB IV genanntes Einkommen auf die Rente anzurechnen.

Experten-Antwort

Wird eine Altersrente vor Vollendung des 65. Lebensjahres bezogen, muss beim Vollrentenbezug der Hinzuverdienst in Höhe von 350 EUR (2007) bzw. 355 EUR (2008) monatlich eingehalten werden.
Dazu gehören Arbeitsentgelt aus einer Beschäftigung oder Arbeitseinkommen aus selbständiger Tätigkeit ( z.B. Einkünfte aus Gewerbebetrieb).