Rente zwischen Schule und Studium

von
Sigi

Wie sieht es rententechnisch aus, wenn nächste Woche die Schule beendet ist (Zeugnisvergabe) und ein Studium erst im September oder Oktober beginnt.
Muss man sich da arbeitslos melden oder wie wird diese Lücke bei der Rentenberechnung geschlossen?

Gruß
Sigi

Experten-Antwort

Hallo Sigi,
war zum Zeitpunkt der Beendigung der Schule das 17. Lebensjahr bereits vollendet, wird die Zwischenzeit bis zum Beginn des Studiums als Anrechnungszeit berücksichtigt, wenn die Lücke 4 Kalendermonate nicht überschreitet. In diesem Fall ist eine Entrichtung freiwilliger Beiträge nicht zu empfehlen.

von
Sigi

Danke für die Antwort.

Das 17. Lebensjahr war vollendet und was passiert wenn der Zeitraum bis zum Studium länger dauert. Noch hat meine Tochter keinen positiven Bescheid.

Ist die Arbeitsagentur Ansprechpartner oder die Rentenversicherer (BFA)

Gruß
Sigi

Experten-Antwort

Wird der Zeitraum von 4 Kalendermonaten überschritten, ist die gesamte Lücke keine sog. Anrechnungszeit, weil in diesem Fall zugemutet werden kann, eine versicherungspflichtige Beschäftigung aufzunehmen. Bei voraussichtlichem späteren Beginn des Studiums würde ich Ihrer Tochter raten, sich an die Agentur für Arbeit zu wenden.

von
Sigi

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort.

Sigi