Renten_INFO

von
rahtol

Hallo, in der Renten-INFO 2008 sollten die auf einen Versorgungsausgleich beruhenden EP wieder gesondert ausgewiesen werden. Wurde diese Absicht realisiert?
Danke!!!

von
Rentenüberprüfer

User Lothar, nach mir voliegenden Informationen sind die Angaben zum Versorgungsausgleich in den Renteninformationen 2008 mit berücksichtigt.

Sie stehen aber nicht explizit, sind nur in der Summe Entgeltpunkte mit enthalten.

Man sollte ja erwarten, dass im Text dann wenigstens auf die Einbeziehung hngewiesen wird.

Ist das nicht der Fall, sollte man mal darüber nachdenken und es konkret benennen.

von
Rosanna

Andererseits hat ja jeder, bei dem ein Versorgungsausgleich durchgeführt wurde, schon einmal eine entsprechende Mitteilung von der DRV bekommen (welcher Betrag übertragen wurde UND wieviel EP dazugerechnet oder abgezogen werden!).

Wenn DANACH eine Rentenauskunft oder eine Renteninformation erteilt wird, kann man selbstverständlich davon ausgehen, dass die EP aus dem VA bei der Rentenberechnung berücksichtigt wurden.

Viele Leute beklagen sich, dass die Bescheide/Rentenauskünfte etc. immer umfangreicher und undurchsichtiger werden, je mehr drinsteht.

Also - wo soll die Grenze gesetzt werden?

MfG Rosanna.

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.