Renten-Plus?

von
Willi

Für die Experten bestimmt eine dumme Frage. Ich gehe sollte ich gesund bleiben in 4 J. in Rente. Bekomme dann ca. 1200 Euro-Netto Rente, nach 48 Arbeitsjahre. Wenn die Renten jetzt um 2,18% steigen bringt das auch mir später mehr Rente? Beispiel, sollten die Renten jetzt 4 J. immer ca. 2% steigen bekomme ich ca. 100 Euro mehr Rente? Oder ist meine Rechnung zum lachen? Danke allen für eine Antwort.

von
HXRT29040

Sie sollten froh sein,wenn es bei der aktuellen Finanzlage Deutschlands, in 4 Jahren überhaupt noch eine Rente gibt.

von
Willi

Danke Witzbold, für Ihre Antwort.

von
HXRT29040

Zitiert von: Willi

Danke Witzbold, für Ihre Antwort.

Ich finde meine Antwort überhaupt nicht witzig.

von
Willi

Wir können doch nicht alles in Frage stellen , was kommt dann noch auf unsere Kinder zu.

von
KSC

Ja die Rechnung ist grundsätzlich richtig.

Wenn 1200 Euro um 2% gesteigert werden, gibt es 24 Euro mehr; das sind in 4 Jahren (falls es jedesmal 2% mehr gibt) ca 100 Euro mehr.

Ist eigentlich keine Rentenfrage sondern einfache Mathematik; von Niveau ca 5. oder 6. Klasse......schlichtes Prozentrechnen....

von
Ladybird

Es wäre vielleicht empfehlenswert sich zu überlegen, was man als zukünftiger Rentner bereits jetzt tun kann, um ein adequates Renten-Plus auch weiterhin zu haben.

Zum Beispiel durch politische Aktivitäten oder indem man solche Parteien wählt, welche die eigenen Interessen auch angemessen vertreten.

von
Werner ruft

Zitiert von: KSC

Ja die Rechnung ist grundsätzlich richtig.

Wenn 1200 Euro um 2% gesteigert werden, gibt es 24 Euro mehr; das sind in 4 Jahren (falls es jedesmal 2% mehr gibt) ca 100 Euro mehr.

Ist eigentlich keine Rentenfrage sondern einfache Mathematik; von Niveau ca 5. oder 6. Klasse......schlichtes Prozentrechnen....

Ja schlichtes Prozentrechnen. Aber bei der Spargier die zur Zeit herrscht, weiß man nie, ob man letzten Endes von den Politikern oder irgendwoher einen Knüppel zwischen die Füße geworfen kriegt.

Papier ist geduldig und auch die Politiker haben sich gerade in jüngster Zeit nicht immer an Zusagen oder an die Gesetze gehalten.

von
HXRT29040

Zitiert von: Ladybird

indem man solche Parteien wählt, welche die eigenen Interessen auch angemessen vertreten.

Welche Partei hat das jemals getan???

von
John

Guten Abend, lieber Fragender..:)

Es ist doch manchmal sehr merkwürdig, was manche user hier für politisch angehauchte Antworten geben, tztz..auf vollkommen korrekte und sinnvolle Fragen..:)

Da lob ich mir -mal wieder- die Antwort des Spezis des Forums, KSC..:)

eine bessere Antwort wird ihnen der Experte morgen sicher auch nicht geben können..;

Einen geruhsamen Abend noch....

...John..:)

Experten-Antwort

Zu beachten ist, dass die Bruttorenten um die entsprechenden Prozente (Unterschied West/Ost ist zu beachten) steigen. Die Erhöhung der Nettorenten kann abweichen, wenn sich die Kranken- oder Pflegeversicherungsbeiträge erhöhen oder vermindern.

von
Willi

Danke Ihnen KSC, Rechnung 5- 6 Klasse ist mir auch klar.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.